Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Alles über Navigationssysteme
Antworten
pejott

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von pejott »

Hallo Herrmann,
manchmal ist es zu einfach! Danke für die Tipps!
Viele Grüße vom schönen Saargau,
Peter
dlohnier

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von dlohnier »

erni hat geschrieben: 07.03.2024, 20:09 Heute bin ich das erste mal mit der neuen App gefahren, war ca 170 km unterwegs und hatte keine Fehler. Die neue Darstellung der Straßen in Grün ist super, viel viel besser als vorher.
Die neue Darstellung ist besser, aber BMW hat es versäumt die Farbe des Positionspfeils zu ändern.
Blauer Pfeil auf blauter Route ist suboptimal, der Positionspfeil sollte mehr Kontrast haben, z.B. rot sein.
Gruß, Reinhold
dlohnier

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von dlohnier »

BMW Connected App (Android) in Version 5.2 (510144) verfügbar.
Leider wie immer ohne Infos über die Änderungen

Für iOS immer noch auf 5.1.1, da scheint die Entwicklung komplexer zu sein.
Gruß, Reinhold
LC15

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von LC15 »

BMW Connected App für iOS Vers.5.2.0 ist nun verfügbar.
dlohnier

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von dlohnier »

Hallo,

ich habe mal eine Mail and den BMW Connected Ride Support geschrieben, zu den beiden Punkten.
Nun ja, mit solchen Antworten von Herrn Kraft habe ich gerechnet. Aber steter Tropfen höhlt den Stein ein wenig.

# 1 Routenführung kurvig
Die Routenführung (eigentliche Navigation) ist immer noch abenteuerlich auf manchen Strecken.
Z,B, bei „kurvenreich auf level 1“ plötzlich Abbiegungen irgendwo in Feldwege/kleineste Straßen und dann nach xxxm wieder zurück auf die eigentliche Strasse
Kurvenreich führt i.d.R. durch Wohngebiete und Tempo 30 Zonen, nicht wirklich praktikabel und lustig.
Fährt niemand mal länger Touren und testet das bei BMW mal jemand?
Das macht das Navigieren mit dem App – also ohne Zusatzsoftware – doch problematisch, man muss dauernd mitdenken und das lenkt ab z.T.
Wenn man eine geplante Route (ich nutze kurviger.de) lädt ist es ok, aber das mache ich nicht immer.

Antwort BMW:
Bei den Berechnungen einer Navigation handelt es sich um mathematische Prozesse und leider nicht um eine menschliche Suche nach den schönsten Kurven. Dabei kommt es leider immer mal wieder vor, dass man von einer Straße runter und beispielsweise durch ein Wohngebiet geleitet wird, da der den Berechnungen zugrunde liegende Algorithmus die Routenführung als "kurvenreich" interpretiert. Letztlich können Sie hier im Detail nichts weiter beeinflussen. Selbstverständlich wird hier permanent in Zusammenarbeit mit unserem Partner TomTom an einer weiteren Verfeinerung der Algorithmen gearbeitet.


# 2 Positionspfeil des Motorrads
Mit dem letzten App-Update auf 5.2.0 und den Karten wo die Darstellung der Karten verbessert wurde hatte ich die Hoffnung, dass ein altes Problem – welches ich bereits vor Jahren gemeldet habe – einmal beseitig wird. Leider ist das nicht der Fall.
Der Positionspfeil des Motorrads ist immer noch blau und die Route auch. Da ist der Kontrast für einen „schnellen Blick“ während der Fahrt erheblich zu gering.
Der Pfeil sollte kontrastreich in einer anderen Farbe ausgeführt werden, z.B. Rot. Oder man könnte es dem Fahrer überlassen indem man im App einen Farbwert (Hexadezimal) eingeben kann. Auf Gimmicks wie im alten Garmin Navigaor kann verzichtet werden, ich meine die Verwendung von Graphiken als Positionsanhzeige.

Antwort BMW:
Wir haben uns über die kritische Auseinandersetzung mit Ihrer BMW R 1250 RT gefreut. Gerade die Anregungen unserer Kunden sind für uns sehr wichtig, da sie uns wertvolle Anhaltspunkte zur ständigen Verbesserung und Weiterentwicklung unserer Produkte geben. Ihre Anmerkungen haben wir an das zuständige Produktmarketing weitergeleitet, wo jeder Vorschlag und jede Kritik am Produktkonzept sorgfältig geprüft wird. Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn es aufgrund der zahlreichen Vorschläge allerdings nicht möglich ist, eine Rückmeldung hinsichtlich der Realisierungsmöglichkeiten zu geben.
Gruß, Reinhold
pejott

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von pejott »

Mittlerweile bin ich, nicht zuletzt wegen der Hilfe des Forums, mit dem Navigationssystem einigermaßen warm geworden.

Was nervt, ist, dass der Verbindungsaufbau zum Motorrad meist lange dauert oder erst funktioniert, wenn die App im Hintergrund des Iphones angehalten und neu gestartet wird. Oft sind mehrere Verbindungsversuche notwendig. Manchmal auf nur einer. Das verstehe wer will.
Nach einem Ausschalten und wieder Einschalten der Zündung nervt es ebenso, das Smartphone aus dem Handyfach rauszufummeln, abzuwarten bis die Software zur Verbindung auffordert und dass man dies dann mehrmals wiederholen muss.
Falls die Entwickler von BMW hier mitlesen: Bitte stellt dieses umständliche Handling schnellstens ab!
Viele Grüße vom schönen Saargau,
Peter
dlohnier

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von dlohnier »

Hallo Peter,
das kenne ich so nicht, könnte am iPhone liegen?
Oder Dein TFT braucht mal einen Update?
Ich verwende ein Pixel 5 nur für die Navigation. Damit läuft es mittlerweile "smooth"
Gruß, Reinhold
Mohrle001

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von Mohrle001 »

Ich habe das S22 v. Samsung.
Diese Probleme habe ich auch nicht.
Nach aktivieren der App steht die Verbindung meist innerhalb 20 sec.
Bei Unterbrechungen an der Tanke oder auch 10 Minuten um eine zu rauchen Verbinder das Handy wieder automatisch h beim losfahren innerhalb der genannten Zeit.
Natürlich h darf die App nicht deaktiviert werden, aber das weisst Du ja sicherlich
Gruß aus Oberschwaben
Joachim & Marieluise


9. Bodensee-Stammtisch 2024 von 17 - 19.Mai 2024 (Pfingstwochenende nach Muttertag)

10.Bodensee-Stammtisch 2026 von 15. - 17. Mai 2026 Wochenende nach Muttertag



Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.
nachbar

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von nachbar »

Das liegt am iPhone. Ab und zu will es die Verbindung bestätigen. Bei mir reicht es einmal am Tag.
Versuche mal alle APP in den Hintergrund zu schicken. Ich habe nur die BMW APP am laufen.

LG Rainer
Aturo

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von Aturo »

ich vermisse seit dem Jahr bei den gefahrenen Touren die Symbole auf der Route. Also max. Schräglage, ABS Einsatz etc. und beim Abspielen das Moped-Symbol. Habe z.Zt. ein Samsung S10 im Einsatz mit Android 12.
Ist das ein generelles Problem oder nur bei mir?
viele Grüße aus Mainfranken
Thomas
nachbar

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von nachbar »

Hallo Thomas

Ich habe eben mal geschaut ist bei meinem Samsung genauso. Aufgezeichnet wird es, aber auf der Karte nicht angezeigt. Wenn ich zuhause bin werde ich es auf dem iPhone nachschauen. Das verwende ich auch eigentlich zum fahren. Bekomme die Daten ja auf das Samsung gespiegelt.

LG Rainer
Aturo

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von Aturo »

Hallo Rainer,

danke erst mal für die schnelle Antwort. Also warten auf das nächste Update und hoffen, dass es dann wieder alles rund läuft.
viele Grüße aus Mainfranken
Thomas
pejott

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von pejott »

nachbar hat geschrieben: 03.04.2024, 09:27 Das liegt am iPhone. Ab und zu will es die Verbindung bestätigen. Bei mir reicht es einmal am Tag.
Versuche mal alle APP in den Hintergrund zu schicken. Ich habe nur die BMW APP am laufen.

LG Rainer
Danke für den Tipp! Dann werde ich das mal testen.
Viele Grüße vom schönen Saargau,
Peter
camper

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von camper »

Aturo hat geschrieben: 03.04.2024, 09:47 ich vermisse seit dem Jahr bei den gefahrenen Touren die Symbole auf der Route. Also max. Schräglage, ABS Einsatz etc. und beim Abspielen das Moped-Symbol. Habe z.Zt. ein Samsung S10 im Einsatz mit Android 12.
Ist das ein generelles Problem oder nur bei mir?
jo, bei mir auch ... ist mir noch gar nicht aufgefallen.
Nach dem letzten Update funktioniert der "automatische Zoom" während der Fahrt auch nicht mehr. Manuell ist alles wie immer.
Ist das bei Euch auch so??
Gruß aus dem kurvigen Sauerland
nachbar

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von nachbar »

Beim iPhone bekomme ich den Pfeil und alles andere angezeigt. Version 5.2.0 (520140)
Samsung hat die Version 5.2 (520144)

LG Rainer
Toto

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von Toto »

Hallo zusammen,

bekommen diesen Monat meine neue RT mit dem großen Tft Display.
Habe bei meiner alten RT den Navigator 6.
Und nun meine Frage
Ist es sinnvoll den zu halten oder läuft die Navigation mit Handy über das Tft zuverlässig.

Danke Gruß Toto
haraldo
Christmas-Opa

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von haraldo »

Toto hat geschrieben: 03.04.2024, 18:30 Hallo zusammen,

bekommen diesen Monat meine neue RT mit dem großen Tft Display.
Habe bei meiner alten RT den Navigator 6.
Und nun meine Frage
Ist es sinnvoll den zu halten oder läuft die Navigation mit Handy über das Tft zuverlässig.

Danke Gruß Toto
Also ich hab zwar noch mein navi5, aber übers Handy/tft läufts wunderbar :up:
Und somit hätte ich nun ein bmw-Navi zu verkaufen :hallo:

Jaja, ich mal wieder :hiding:
R 100 RT 1984-2003 = 0-154 tsd km
"Fremdgänger aller Marken (2003 - 2014 zuletzt Yam 600er Fazer
R 1100 RT 2014 2016 = 49-93 tsd km
R 1200 RT 2016 2021 = 50-149(190) tsd km
R 1250 RT 2021-2022 = 30-63 tds km
R 1250 RT/Mü 2022-x = 1-z.zt.30 tds km

Je älter (oder besser interessanter;-) ich werde, desto schneller war ich früher :hiding: .....

PS: in meinem alter muss i e bissele flotter fahre, sonst vergess i immer wo i hin wollt :wallb:
Papa Heinrich

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von Papa Heinrich »

Im Prinzip läuft die Navigation mit dem Display zuverlässig, aber ich habe mir trotzdem noch mein Altes 6er mit angebaut. Ab und zu ist eine zweite Meinung zur Strecke doch ganz gut und wenn man mal schnell was unterwegs suchen will, geht das damit schneller als wenn ich erst anhalten und das Handy rauskramen muß.

Gruß
Heinrich
Jeder Mensch hat das Recht auf eine eigene Meinung.
Es sei denn, er ist männlich und verheiratet!
haraldo
Christmas-Opa

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von haraldo »

Papa Heinrich hat geschrieben: 03.04.2024, 20:18 Im Prinzip läuft die Navigation mit dem Display zuverlässig, aber ich habe mir trotzdem noch mein Altes 6er mit angebaut. Ab und zu ist eine zweite Meinung zur Strecke doch ganz gut und wenn man mal schnell was unterwegs suchen will, geht das damit schneller als wenn ich erst anhalten und das Handy rauskramen muß.

Gruß
Heinrich
Frechgrinsichwieder -> jammern aufm hohen Niveau :lol: :up: :hallo:
R 100 RT 1984-2003 = 0-154 tsd km
"Fremdgänger aller Marken (2003 - 2014 zuletzt Yam 600er Fazer
R 1100 RT 2014 2016 = 49-93 tsd km
R 1200 RT 2016 2021 = 50-149(190) tsd km
R 1250 RT 2021-2022 = 30-63 tds km
R 1250 RT/Mü 2022-x = 1-z.zt.30 tds km

Je älter (oder besser interessanter;-) ich werde, desto schneller war ich früher :hiding: .....

PS: in meinem alter muss i e bissele flotter fahre, sonst vergess i immer wo i hin wollt :wallb:
eluisepellmoe

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von eluisepellmoe »

Moin RT Gemeinde,

ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit der Navigation per Handy incl. der Nutzung der BMW Connected App. Nun habe ich allerdings nur einen Handy Minivertrag mit monatl. 3GB Datenvolumen, was bisher auch vollkommen gereicht hat. Mit welchem Datenverbrauch muss ich denn erfahrungsgemäß rechnen, wenn ich häufig mit Navigation unterwegs sind....ich fahre schätzungsweise 15000 km/Jahr. Evtl. dann auch mal Musik streamen (Radio ist eigentlich immer an), was muss ich da für einen Datenverbrauch einkalkulieren? Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen :roll:
Beste Grüße aus Nordhessen
Volker

Man muß keine Kuh kaufen, wenn man ein Glas Milch trinken will, wenn man RT fahren will schon!!!
RaP

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von RaP »

Wenn Du wirklich willst, fällt gar kein Datenverbrauch an. Dazu musst Du einfach die Karten vorab auf Dein Telefon laden und den Mobilfunk abstellen. Dann geht allerdings auch nichts, was Mobilempfang voraussetzt, also z.B. die Echtzeitverkehrsdaten. Mit diesen Diensten fällt aber nur ein sehr geringer Datenverbrauch an, vorausgesetzt die Karten befinden sich schon auf Deinem Mobiltelefon.

Streamingverbrauch müsstest Du Dir ausrechnen, also einfach die gewählte Datenrate 64, 128 oder 256kB/s mit der Anzahl der Sekunden multiplizieren. Bei der geringsten Datenrate von 64kB/s fallen pro Stunde ca. 230MB an, Deine 3GB wären also nach rund 12 Stunden weg. Daher besser auch die Musik vorher downloaden, dann reicht Dein Datentarif locker.
nachbar

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von nachbar »

Hallo Volker

Ich höre auf der RT Mü immer dab Radio. Das verbraucht natürlich keine Internet Daten und ist rauschfrei. Wie viel Daten das Navigieren verbraucht kann ich nicht schreiben. Es kann aber nicht viel sein da ja nur Verkehrsdaten gezogen werden. Die Karten kannst ja zuhause ziehen.

Ich würde auch nicht 2 APP´s auf dem Handy laufen lassen. Verbraucht eine Menge Strom und sie könnten sich gegenseitig stören.

LG Rainer
eluisepellmoe

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von eluisepellmoe »

Danke...die Karten sind ja bedingt durch die Nutzung der BMW App bereits auf dem Handy. Da hab ich auch schon mal die Start/Ziel Navigation getestet, was auch gut und nur mit wenig verbrauchtem Datenvolumen funktioniert hat....was ist aber, wenn ich unterwegs bin und zb. eine Routenänderung auf dem Handy vornehmen will....ist es da genauso, als wenn ich eine Route zu Hause am PC erstelle und dann auf's Handy lade??? Sorry, bin da leider etwas Laie....und ja....am besten nur die BMW App nutzen ist empfohlen und habe ich hier schon gelesen. Echtzeitnavigation wäre schon gut, weil man da ggf. auch Baustellen angezeigt bekommt und somit entsprechend reagieren kann. Musikstreamen ist auch kein Muss, aber leider ist DAB+ in D noch nicht flächendeckend....Schwarzwaldradio funktioniert einigermassen, sobald es etwas bergig wird, sieht es da schon schlechter aus. Radio 21 kriege ich in Nordhessen gar nicht rein....auch nicht terrestrich. R.SA sendet auch DAB+, kriege ich aber auch nicht rein. Da bin ich etwas enttäuscht...hatte mir einfach mehr von DAB+ versprochen :( Deswegen evtl. auch Streamingsienste...na ja , schaun wir mal und Navigation ist erst mal wichtiger, zumal im Juni Norwegen angesagt ist. Weitere Erfahrungen sind deshalb sehr willkommen :up:
Beste Grüße aus Nordhessen
Volker

Man muß keine Kuh kaufen, wenn man ein Glas Milch trinken will, wenn man RT fahren will schon!!!
Klaus RT
Moderator

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von Klaus RT »

Hier mal ein Link von der APP Radioplayer

https://www.radioplayer.de/apps/mobiler ... rauch.html

Kannst Du das direkt nachlesen. Radio benötigt 64 bis 192 Kilobit pro Sekunden.
Dein Daten Volumen beträgt 3 Gigabyte (nicht Bit).
Ich veranschlage mal 2000km pro Monat bei 50km/h, sind 40 Stunden Fahrzeit (Musik hören).
Bei größter Datenrate komm ich somit auf 3,5 GB für die Musik, bei kleinster Datenrate auf 1,12 GB.
Sollte eigentlich passen mit den richtigen Einstellungen in deiner Radio APP, für die Musik.
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1200 RT LC BJ 05/2015

Bild
nachbar

Re: Navigation-,TFT usw. R1250RT MÜ / 2021

Beitrag von nachbar »

Wenn du nach Norwegen fährst schau zuhause ob die entsprechenden Karten auf dem Handy sind. Dann kannst du auch ohne Datenverbindung navigieren. Halt ohne Verkehr Info. Unterwegs eine neue Tour planen geht natürlich immer. Du brauchst das Internet nur für die Verkehr Daten und für etwas auf das Handy zu schicken.

LG Rainer
Antworten