Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Motor, Getriebe, Elektrik, Reifen usw. bis Bj 2013
Antworten
Trocki

Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von Trocki »

Moin zusammen,
suchen für meine Dicke eine Seitenständervergrößerung nun finde ich im Netz nur noch welchen für die LC.
Daher meine frage passen die von der LC auch an die Mü.
Der Weg ist das Ziel
:1200:
anjo61

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von anjo61 »

Hallo Michael,

ich glaub die haben so viele, dass sie sie sogar verkaufen: :lol:

https://www.wunderlich.de/shop/de/bmw-r ... 0-000.html

Aber vielleicht hat ja auch noch jemand eine in der Garage / im Keller liegen und braucht sie nichtmehr.

Gruß Andreas
Grüße aus der Lutherstadt Wittenberg
Trocki

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von Trocki »

Danke
Die habe ich auch schon gefunden nur finde ich den Preis eine Frechheit

Gruß
Trocki
Der Weg ist das Ziel
:1200:
anjo61

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von anjo61 »

Dann lies die PN, die ich dir geschickt habe.
Da hier betreffende Links nicht erwünscht und sofort gelöscht werden, ging es nur auf diesem Weg.

Gruß Andreas
Grüße aus der Lutherstadt Wittenberg
chesse

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von chesse »

Bei Wunderlich haben die Seitenständervergrösserungen für die LC und die 1200MÜ unterschiedliche Footprints und auch unterschiedliche Art.Nos. Deshalb gehe ich davon aus dass diese auch nicht untereinander austauschbar sind.
RT seit1985

:R1200RT_-_granitgrau: Grüsse aus dem Norden 🇳🇴
stbe

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von stbe »

Man beachte, dass bei ordentlicher Schräglage, die Seitenständervergrößerung sich auch mal selbständig machen kann! Ist jedenfalls mir so passiert.
Gruß Stefan

Zur Zeit übe ich den gefährlichsten Beruf der Welt aus. Rentner - es hat noch keiner überlebt. :lol:
andreas0166

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von andreas0166 »

stbe hat geschrieben: 21.03.2023, 12:47 Man beachte, dass bei ordentlicher Schräglage, die Seitenständervergrößerung sich auch mal selbständig machen kann! Ist jedenfalls mir so passiert.
Deshalb hab ich diese Dinger nicht mehr drauf - riskiere daher vor dem Abstellen mal einen prüfenden Blick nach unten.. :hallo: :schwitz:
heRTzliche Grüße
Andreas


Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut.
(Karl Valentin)
mschluet

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von mschluet »

Hi Trocki, ich hab meine farblich passend für meine MÜ vom Aliexpress für unter 10€ 😉
Grüße, Markus
NoSuhl

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von NoSuhl »

Moin,
ich habe eine aus der kleinen Bucht. War auch so um 10 €.
Die hält nun seit 2 Jahren. Und das sogar, wenn ich immer "über die Fußraste" aufsteige, mit meinem zarten Gewicht :mrgreen:
Guck mal, wenn du nichts findest, schreib es hier her, da such ich mal den Link...
Beste Grüße
Falk
Zuletzt geändert von NoSuhl am 22.03.2023, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.
Man muss auch mal über den ganz privaten Tellerrand hinweg schauen.
Bodo454

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von Bodo454 »

Ich hatte noch einen übrig von meiner R1250RS. Der passte auch an der R1250RT MÜ.
Bodo :blink2:

1981 Honda CX 500 C
1996 Kawasaki 1100 GPZ ABS
1996 BMW R1100RT
2011 BMW R1200RT MÜ
2014 BMW R1200RT LC
2017 BMW R1200R LC
2020 BMW R1250RS
2023 BMW R1250RT MÜ
anjo61

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von anjo61 »

Bodo454 hat geschrieben: 22.03.2023, 11:23 Ich hatte noch einen übrig von meiner R1250RS. Der passte auch an der R1250RT MÜ.
Ja, aber wenn du oben richtig liest, sucht Michael keine für die R1250RT sondern für die R1200RT.
Also bitte nicht wieder alles durcheinanderbringen.

Gruß Andreas
Grüße aus der Lutherstadt Wittenberg
BigBike
Administrator

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von BigBike »

andreas0166 hat geschrieben: 21.03.2023, 22:22
stbe hat geschrieben: 21.03.2023, 12:47 Man beachte, dass bei ordentlicher Schräglage, die Seitenständervergrößerung sich auch mal selbständig machen kann! Ist jedenfalls mir so passiert.
Deshalb hab ich diese Dinger nicht mehr drauf - riskiere daher vor dem Abstellen mal einen prüfenden Blick nach unten.. :hallo: :schwitz:
... die Schräglage ist dann aber sehr ordentlich :lol: :up:
viele RT-Grüße :bay:
Ewald

Bild

Es lebe die Sommerzeit


30. Treffen, Zillertal 1.6. bis 4.6.23
31.Treffen, Altmühltal, 22.9, bis 24.9.23

Gib mir den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Gib mir Geduld zu ertragen, was ich nicht ändern kann.
Gib mir die Weisheit das Eine vom anderen unterscheiden zu können
.


Bild
Apollo

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von Apollo »

Man sollte auch an die Sportlichkeit denken. :lol:
Hauptsache ein Standpunkt auch wenn’s seitlich ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Thomas

verrückte Dinge an meiner RT
https://e1.pcloud.link/publink/show?cod ... 3lqyau3bmy

Diagnosegerät GS911 steht zur Verfügung
thombaaa

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von thombaaa »

:up: :up: :up:
aktuell: R25/2- mein erstes Motorrad, R1200 RT silber - der Silberrücken und R 1250 RT weiß - die Sahneschnitte.
ruhewasser

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von ruhewasser »

Hallo Thomas :up: :up:

Perfekt.

Beste Grüße aus Bonn
Werner :R1200RT_-_granitgrau:
Viele Grüße aus Bonn
Werner
Trocki

Re: Seitenständervergrößerung für eine R1200RT Mü

Beitrag von Trocki »

Danke für eure Tips,
Habe was passendes gefunden

Gruß
Trocki
Der Weg ist das Ziel
:1200:
Antworten