R1150RT enge Kurven

interaktiver Zugang fĂŒr GĂ€ste mit Interesse an der RT
Antworten
Frank_K

R1150RT enge Kurven

Beitrag von Frank_K »

Bin heute das erste mal eine R1150RT gefahren.
Bei engen langsamen Kurven auf einem Parkplatz, hatte ich das GefĂŒhl,das ab einem gewissen Punkt der Lenker einknickt.
Ist das normal ? vielleicht die Reifen ?
Beim hochschalten auf gerader Strecke hatte es sich angefĂŒhlt als wĂŒrde sie leicht rechts vorne einsacken.
Weis jemand rat .
Klaus RT
Moderator

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Klaus RT »

Hallo Frank,

das mit den engen langsamen Kurven kann am Fahrstil liegen. Hier wÀre interessant bei welcher Geschwindigkeit und was Du als Fahrer so alles gemacht hast.
Sprich Gas angestellt, Kupplung am Schleifenpunkt oder gar nicht betĂ€tig, Fuß auf der Hinterradbremse usw.?
Wie darf ich das mit dem einsacken verstehen? Das Motorrad kippt deutlich wahrnehmbar nach vorne rechts weg, Du musst gegen Steuern?
Also keine einfach Lastwechselreaktion?
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1200 RT LC BJ 05/2015

Bild
Frank_K

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Frank_K »

Mit langsamen Kurven meinte ich,
auf einem Parkplatz mit Schrittgeschwindigkeit und schleifender Kupplung,
den kleistmöglichen Radius zu fahren.
LG Frank
Mike-on-Tour
Webmaster

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Mike-on-Tour »

Schau mal in dieses Video:
Wenn du dieses Einknicken meinst, dann ist das völlig normal.
Gruß
Mike

Das Schwarze zwischen den BĂ€umen ist die Straße.
  • R1200RT, Bj 12/2005 (11 Jahre gefahren, tolles Moped)
  • R1200RT LC, Bj 03/2015 (3 Jahre gefahren,noch tolleres Moped)
  • R1250RT, Bj 06/2020
BMWRT7

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von BMWRT7 »

Frage 1. das können eigentlich nur die Reifen sein !
Frage 2. Es ist das erste mal, dass Du einen Boxer fĂ€hrst? Deine Beschreibung deute ich fĂŒr das typische Verhalten bei Gas- Annahme, da hat es wegen der Motorbauweise (gegenĂŒberliegende Zylinder) schon mal eine kleine Drehbewegung nach Rechts.
Noch besser kannst Du das spĂŒren, wenn Du mal im Stand einen kurzen Gas Stoß gibst.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
Frank_K

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Frank_K »

Da muß ich nochmal schauen.
War ja erste Testfahrt.

Hab vorher eine 1200GS LC gehabt, die war geschmeidiger.

LG Frank
Repsol-Bird

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Repsol-Bird »

Banale Frage: Wurde der Reifendruck geprĂŒft? Bei zu wenig Reifendruck fĂ€hrt sich jedes Motorrad wie auf rohen Eiern.
MobilitÀtsmotto: Alt, aber bezahlt... 8)
Fuhrpark:
-1999er Honda Super Blackbird (ganzjÀhrig)
-2002er BMW 520iA (Winterauto, 10-04)
-2003er BMW 530i Edition Sport (Sommerauto, 03-10)
-2005er BMW R1150RT-P U.S. Police Authority (Spaßmopped, ganzjĂ€hrig)
-2007er BMW 520d Touring Ex Polizei (Spaßauto & Zugfahrzeug, ganzjĂ€hrig)
Starveiter

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Starveiter »

BMWRT7 hat geschrieben: ↑12.03.2023, 15:52 Frage 1. das können eigentlich nur die Reifen sein !
Frage 2. Es ist das erste mal, dass Du einen Boxer fĂ€hrst? Deine Beschreibung deute ich fĂŒr das typische Verhalten bei Gas- Annahme, da hat es wegen der Motorbauweise (gegenĂŒberliegende Zylinder) schon mal eine kleine Drehbewegung nach Rechts.
Noch besser kannst Du das spĂŒren, wenn Du mal im Stand einen kurzen Gas Stoß gibst.
Wobei die Drehbewegung nach rechts von der lÀngs eingebauten Kurbelwelle kommt (hat auch ein V2 von Guzzi und die alte K)
Veit
R1200RT Bj 2009
Frank_K

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Frank_K »

Habe mir heute nochmal den Vorderreifen angeschaut.
Der scheint nicht mehr ganz rund zu sein, vom Profilschnitt zur LaufflÀche eher wie eine Fase.

LG Frank
Tourenbiker

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Tourenbiker »

Und bitte nicht vergessen: du hast eine 1150er, also Voll-Integral ABS, was dir gerade bei engen Serpentinen oder Wendemanövern ins Vorderrad knallt. Selbst wenn du nur hinten bremsen willst. Ein unterstĂŒtzendes Mitbremsen am Hinterrad ist nicht möglich...
- 1150 RT Bj. 2001
- 1200 RT Bj. 2006
UU80

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von UU80 »

Repsol-Bird hat geschrieben: ↑12.03.2023, 17:35 Banale Frage: Wurde der Reifendruck geprĂŒft? Bei zu wenig Reifendruck fĂ€hrt sich jedes Motorrad wie auf rohen Eiern.
Und dabei gleich mal nachschauen, wie alt die Reifen sind. Zu alte Reifen taugen auch nichts mehr.
GrĂŒĂŸe, Uli

Neben der RT gibt es noch die R 1100 S und eine Royal Enfield Classic 500.
Frank_K

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Frank_K »

Welche Reifen sollte denn man nehmen ?
Pirelli Angel GT
Pirelli Angel GT 2
Metzeler ROADTEC 01 SE
Metzeler Z8 ROADTEC
Continental ROAD ATTACK 3

drauf sind Metzeler Z8 ROADTEC

LG Frank
woju

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von woju »

Hallo, Michael,

Danke fĂŒr den link zum Video fĂŒr den U-turn, man kann immer was lernen!!

Gruß
Wolfgang

:BMW_R1150RT_-_silber:
... und immer genug Grip an den Reifen!! :up:
:BMW_R1150RT_-_silber:

Mopedhistorie: Honda 125XL, R60, R100, R100T, K100, K100RT, R100GS, R1150GS, R1200GS, R1200R, R1200R LC, MP3, Guzzi V7 850, R1200RT K26, Bj.2009
Colonel

Re: R1150RT enge Kurven

Beitrag von Colonel »

Frank_K hat geschrieben: ↑13.03.2023, 18:48 Welche Reifen sollte denn man nehmen ?
Pirelli Angel GT
Pirelli Angel GT 2
Metzeler ROADTEC 01 SE
Metzeler Z8 ROADTEC
Continental ROAD ATTACK 3

drauf sind Metzeler Z8 ROADTEC

LG Frank
Hallo Frank,

eindeutig Pirelli Angel GT 2 :up:

GlĂŒck auf
Erst ZĂŒndung einschalten, dann starten und losfahren ... Bremsen nicht vergessen ;-)

GrĂŒĂŸe aus Witten - haRTmut ...
Antworten