HILFE Öffnungsklappe ausgehängt?

Motor, Getriebe, Elektrik, Reifen usw. bis Bj 2013
Antworten
froster

HILFE Öffnungsklappe ausgehängt?

Beitrag von froster »

Da wollte ich doch meinen rechten Koffer öffnen.... entriegelt, Klappe springt hoch, etwas weiter gezogen wie immer... klack und Sie stand senkrecht :( . Kann „Mann“ das wieder instand setzen und wenn "Ja“ bitte wie? Leider habe ich keine Rep. CD und finde im Netz nichts Brauchbares zu dem Thema....
Manchmal ist Dr.Google doch auch überfordert... :mrgreen:
Starveiter

Re: HILFE Öffnungsklappe ausgehängt?

Beitrag von Starveiter »

Hallo Andreas

Ich vermute da ist der Öffner gebrochen…
Ich hatte das selbe Problem (siehe https://www.rt-freunde.de/viewtopic.php ... 83#p574183).
Zum Zerlegen:
Koffer abnehmen, die Scharnierschrauben auf der Bodenseite entfernen und dann kannst du durch hin und her wackeln den Deckel aus dem Verschluß lösen.
Dann musst du die Schrauben der Innenschale des Bodens entfernen und die Innenschale entnehmen (da werden dir wahrscheinlich ein paar Kleinteile entgegenfallen).

Die RepROM ist in dieser Hinsicht auch nicht aussagekräftig.
Mach am besten von jedem Bauschritt Fotos und kennzeichne die Schrauben eindeutig (für mich hat sich ein Pappendeckel bewährt, in den stecke ich jede einzelne Schraube und schreibe eine Zahl - die ich mit nem Folienschreiber auch an die Innenschale schreibe - daneben)

Dummerweise haben sich die Festplatte mit den Fotos verabschiedet…
Veit
R1200RT Bj 2009
froster

Re: HILFE Öffnungsklappe ausgehängt?

Beitrag von froster »

Danke Veit...
und allen Anderen fürs Mut machen :P :roll:

unter Schließmechanismus hab ich natürlich nicht gesucht...

Gruß
Andreas
froster

Re: HILFE Öffnungsklappe ausgehängt?

Beitrag von froster »

P1060828.JPG
P1060833.JPG
P1060835.JPG
So hier mal Bilder... wie ich das ausbaue weiß ich noch nicht so wirklich (bin froh das ich den Koffer auf bekommen habe). Muss da das ganze Teil ersetzt werden? Ist das nur mit den 4 Schrauben ganz unter befestigt?.....

Grüße Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Starveiter

Re: HILFE Öffnungsklappe ausgehängt?

Beitrag von Starveiter »

Es muss nicht das ganze Teil ersetzt werden (sofern du denselben Schaden wie ich hast).
Ich musste mich den Tragegriff abnehmen damit die Schließmechanik abgenommen werden konnte.
Sind (meiner Erinnerung nach) insgesamt vier Bolzen die rausgedrückt werden.
Veit
R1200RT Bj 2009
Starveiter

Re: HILFE Öffnungsklappe ausgehängt?

Beitrag von Starveiter »

Ich hab mal ein Bild gemacht:
Der mit I gekennzeichnete Bolzen muss auf beiden Seiten entfernt werden (das ist der, der auf deinem ersten Bild zu sehen ist, evtl ist er innen mit einem Sprengring gesichert).
Dann mußt du den Griff weiter drehen, damit du den mit II gekennzeichneten Bolzen rausdrücken kannst (der ist nicht durchgängig, da mußt du im Griff arbeiten und natürlich auf beiden Seiten).
Das Ganze ist nötig um die Schließmechanik nach unten zu entnehmen.
6907AF0F-6945-451B-9515-2D03BF09D4ED.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Veit
R1200RT Bj 2009
froster

Re: HILFE Öffnungsklappe ausgehängt?

Beitrag von froster »

:hallo: Veit,

der Übeltäter ist ermittelt und ausgebaut...

Bolzen I ist ohne Sprengring gewesen, obwohl vorgesehen..... :x:
Bolzen II natürlich mit Sprengring.... den haste kaum gesehen, geschweige denn zu fassen bekommen--- :c8l:

nun mal schauen wie es weiter geht...erst mal sauber machen, da ist ja ein Dreck im Koffer :|

Gruß
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Starveiter

Re: HILFE Öffnungsklappe ausgehängt?

Beitrag von Starveiter »

Sieht genauso aus wie mein Schaden.
In dem anderen Bericht ist das Ersatzteil erwähnt
Veit
R1200RT Bj 2009
Antworten