Batterie platt

der neue Wasserboxer ab Modelljahr 2014
Antworten
Tourenfahrer
Chefnavigator

Re: Batterie platt

Beitrag von Tourenfahrer »

Ähm, du hast den Killschalter am Seitenständer. Wann wurde das denn überarbeitet. Das ist mir glatt entgangenen.

Hatte das gleiche Problem, wie Volker es beschreibt. Allerdings brannte die SOS Leuchte schon während der Fahrt. Ohne Betätigung des Killschalter.
Dann in die Garage und servus Batterie
lHzG
Anke & Udo
--------------------------------------------
Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts
Grebmal

Re: Batterie platt

Beitrag von Grebmal »

Tourenfahrer hat geschrieben: ↑22.09.2022, 08:05 Ähm, du hast den Killschalter am Seitenständer. Wann wurde das denn überarbeitet. Das ist mir glatt entgangenen.
Ich glaube, jeder versteht wie es gemeint ist.
Liebe GrĂĽĂźe aus Wien
Rudolf

R 1250 RT, seit Aug. 2019, Marsrot metallic
R 1200 R, 2017 bis 2019
R 1100 R, 2015 bis 2017
Olaf RT

Re: Batterie platt

Beitrag von Olaf RT »

Auch meine Verkäuferin hatte mir so einen Salat erzählt. Wenn ich dann im Handbuch lese, finde ich da was anderes... zB Funktion SOS Notruf - der funktioniert auch nicht nach Zündung-aus, dafür soll dann mit Killschalter ausgemacht werde . Dann kann das ja wohl nicht schädlich sein
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller!
-----------------------------------------------------------------------
R 1250 RT MĂś: 2021 -
R 1200 RT LC: 2019 - 2021
R 1100 RT: 2016 - 2019
K 75 RT: 2014 - 2016
eluisepellmoe

Re: Batterie platt

Beitrag von eluisepellmoe »

Tourenfahrer hat geschrieben: ↑22.09.2022, 08:05 Ähm, du hast den Killschalter am Seitenständer. Wann wurde das denn überarbeitet. Das ist mir glatt entgangenen.
Udo…..ersten Gang drin lassen….Seitenständer runter = Motor geht aus….wenn das bei Deinem Mopped nicht funktionieren sollte, kriegst Du Probleme beim TÜV :hiding:
Beste GrĂĽĂźe aus Nordhessen
Volker

Man muĂź keine Kuh kaufen, wenn man ein Glas Milch trinken will, wenn man RT fahren will schon!!!
RainerG

Re: Batterie platt

Beitrag von RainerG »

einfachandreas hat geschrieben: ↑22.09.2022, 07:37 Dann bin ich mal gespannt ob meine RT noch anspringt, hatte auf der Tour vor 14 Tagen mehrfach Störungen am SOS System.
Allerdings hängt sie seit dem auch wieder am Batterieladegerät.
Ich habe mir auch die Unart angewöhnt, den Motor über den Killschalter am Seitenständer abzustellen.
Warum Unart, auch diese Variante nutze ich gerne und vermute mal der macht anderes als der Kill-Schalter am Lenker.
Viele GrĂĽĂźe
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafĂĽr sorgen, dass ich SpaĂź dabei habe.
BMWRT7

Re: Batterie platt

Beitrag von BMWRT7 »

hmm ....... ohne es genau zu wissen ...... der Killschalter (der oben am rechten Lenkerteil) ist ja wohl mal als NOT - AUS Schalter für Unfälle gedacht gewesen - so dass jeder (auch nicht Motorradfahrer) das Mopped schnell ausschalten kann (daher ist er ROT). Ich benutze ihn eigentlich nie zum ausmachen. Wie schon erwähnt wird damit wohl min. die Benzin Pumpe (Theorie UNFALL Sprit fließt aus) sowie die Zündung abgeschaltet,
Der Seitenständerschalter ist m.W. nur auf die Unterbrechung der Zündung ausgelegt.

Aber egal ..... dass BMW die Baustelle SOS bei der RT nicht in den Griff bekommt, ist schon ein wenig merkwürdig - gleiche/ähnliche Systeme verbauen sie doch schon länger im PKW Bereich.
RT-Freunde GruĂź
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
RainerG

Re: Batterie platt

Beitrag von RainerG »

Hans-Dieter, ich habe mir darĂĽber eigentlich nie darĂĽber Gedanken gemacht.

Mir wurde bei der Ăśbernahme beim Freundlichen damals gesagt, dass man damit den Motor ausmacht.
Daher habe ich mich jetzt doch mal bemĂĽht in der Bedienanleitung nachzusehen.
Zum Thema Not-Aus-Schalter (S.68) steht nur:
"Mit Hilfe des Not-Aus-Schalters kann der Motor auf einfache Weise schnell ausgeschaltet werden."
Wenn man die Warnung: "Not-Aus-Schalter nicht während der Fahrt betätigen" :D mal außen vor lässt, gibt es keinerlei Warnungen oder Hinweise auf Unzulässigkeit oder zu erwartende Probleme.
FĂĽr mich bedeutet das daher weiterhin => :up:
Viele GrĂĽĂźe
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafĂĽr sorgen, dass ich SpaĂź dabei habe.
RT-Kalle

Re: Batterie platt

Beitrag von RT-Kalle »

Also bei mir ist es so, dass wenn ich den Kill-Schalter rechts oben am Lenker betätige, zum. das Kombiinstrument mit seinen Anzeigen aktiv bleibt.
So kann ich die RDS-Anzeige als Manometer bei der ReifenbefĂĽllung hernehmen.
Wenn ich den ZĂĽndschlĂĽssel drehe, dann ist alles aus und dunkel.
Allerdings habe ich kein SOS verbaut.
GruĂź mit der linken Hand

Karl
(der mit der Q tanzt)
:R1200RT_-_granitgrau: :BMW_R1100RT_-_blau:

Ich träume nicht, ich (er-)fahre meinen Traum.
RT Taxi

Re: Batterie platt

Beitrag von RT Taxi »

Mein freundlicher hat mir geraten den Killschalter NIE zum normalen Abstellen des Motors zu betätigen. Es ist ein Killschalter nur für Notfälle. Ich denke dass mein freundlicher dies besser weiss als ich, auf jeden Fall waren seine Ratschläge immer gut bedacht.
Da soll sich jeder das richtige aussuchen, denn es gibt ja auch verschiedene Meinungen bei den freundlichen.

EifelgrĂĽsse. Angelo
BOXERMOTOR ein Zweikammer Herz fĂĽr ewigen Fahrspass auf R1250RT und R1200GS :1200:
Highstone

Re: Batterie platt

Beitrag von Highstone »

Ich fahre seit über 20 Jahren Motorrad habe bei allen Motorädern die ich in dieser Zeit gefahren habe den Motor immer mit dem Killschalter ausgemacht und hatte nie ein Problem damit.

GruĂź Heinfried
Tourenfahrer
Chefnavigator

Re: Batterie platt

Beitrag von Tourenfahrer »

Du hast ja auch noch nie eine LC gefahren, dann noch mit SOS
lHzG
Anke & Udo
--------------------------------------------
Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts
Highstone

Re: Batterie platt

Beitrag von Highstone »

Hallo Udo, eine LC habe ich gefahren jedoch keine RT sondern eine GS ohne SOS, das gab es 2013 noch nicht.

GruĂź Heinfried
Antworten