Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Technische Fragen rund ums Motorrad
Antworten
Brumm_Brumm

Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Brumm_Brumm »

Servus zusammen,

der sch├Âne Tag sollte genutzt werden um eine kleine Ausfahrt zu machen. Doch obwohl meine Q am CTEK Ladeger├Ąt h├Ąngt, war heute Morgen kein Saft mehr da. Bevor ich den Ladestecker gezogen habe, zeigte das Ladeger├Ąt den perfekten Status. An einen Start war nicht zu denken. Eine Spannungsmessung zeigte mir gerade 10,2 Volt. (nach Startversuche ... )

Prinzipiell w├╝rde ich ja sagen, die Batterie ist alt und verbraucht. Allerdings ist es so, dass ich die Batterie am 1.4.2021 gekauft habe. Mal abgesehen, vom Aprilscherz kann das doch nicht sein, oder?
Ich habe gesehen, dass es einige Eintr├Ąge gibt. Es wird h├Ąufig die Batterie eingesetzt. K├Ânnte ich ein anderes Problem haben? (Kriechstrom habe ich schon gecheckt, dass war alles gut.)

Bin etwas ratlos ...
Hermeskeiler

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Hermeskeiler »

Was meinst du mit: An Start war nicht zu denken?
Hat georgelt oder mausetot?
Ich w├╝rde mal nach den Sicherungen schauen, nur mal so ein VerdachtÔÇŽ
Ich bin, wo ich bin.
Klaus RT
Moderator

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Klaus RT »

Was ist mit der Uhr im FID, hat diese sich beim Startversuch auf Null reseted?
Wenn sich nicht bewegt hat k├Ânnte der Anlasser auf verklemmt sein, angefallenes Magnet.
Es gibt auch Batterien die sehr schnell sterben.
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1200 RT LC BJ 05/2015

Bild
Sharky

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Sharky »

Ich w├╝rde sagen das die Batterie defekt ist. Habe f├╝r meine auch erst eine neue bei Tante Louise gekauft. Geplant war eine Hawker Odyssee. Da diese aber nicht vorr├Ątig war wollte ich dann eine Gel Batterie von Saito nehmen. Drei am Lager. Bevor der freundliche Mitarbeiter sie ausgeben wollte, hat er sie getestet. Alle drei waren schon defekt bevor sie verkauft werden konnten!!!! Habe dann die Hawker bestellt. Die war zumindest vor dem Einbau in Ordnung. Pr├╝f die Batterie mit einem Belastungstester. Ich denke die hat einen Zellenschlu├č.
LG Carsten
Gr├╝├če aus dem sch├Ânsten Bundesland der Welt!!!
LC15

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von LC15 »

Wenn sie geladen war und kurz darauf nur noch 10,2 V anzeigt nach wenigen Startversuchen, ist sie defekt.
Wenn du allerdings 30 Min. Startversuche unternommen hast, ist sie halt einfach nur wieder leer...
mondeo+mini

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von mondeo+mini »

Ist mir mit der Intact Gel genauso ergangen. Nach sieben Monaten war sie defekt. Garantie ist nat├╝rlich nur sechs Monate.
Q24

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Q24 »

Zwei mal ist eine Intact bei mir nach 3 Monaten Ruhe (keine Fahrt, kein Ladeger├Ąt), die 1100-er in einer gut isolierten Tiefgarage, nicht wieder in Gang gekommen. Sie war so tiefentladen, dass nichts mehr ging.
Nat├╝rlich bin ich gegen Rasen auf der Autobahn. Wer soll den ganzen Schei... denn m├Ąhen?
Brumm_Brumm

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Brumm_Brumm »

@Hermeskeller Frank: Der Anlasser hat sich gedreht, doch der Schwung hat nicht gereicht. Sicherungen habe ich auf Sicht gepr├╝ft. Noch nicht gemessen.
@Klaus RT Klaus: FID wahr tats├Ąchlich irgendwann 00:00 Uhr, das ist mir auch noch aufgefallen. Jetzt gerade wo ich es lese....

Da die Uhr auf 00:00 Uhr reseted war, muss die Uhr ja weit unter der Regelspannung gewesen sein. Folglich f├Ąllt die Batterie beim Start zusammen. Anlasser dreht. Okay k├Ânnte zu viel Strom ziehen. Das w├╝rde bedeuten, ich muss mit dem Ampermeter mal messen. Von welchem Stromfluss sprechen wir hier? Hat das mal jemand gemessen?

Ich werde die Batterie jetzt mal ausbauen und mit einem Batterie Tester pr├╝fen (lassen - habe keinen ...). Nur mit kleinem Messger├Ąt, macht es wenig Sinn...

Wenn ich es so lese, hat man mit der Batterie weniger gute Erfahrungen. Schade ... Doch was soll man nehmen? Ich denke, wenn ich eine Batterie mit 21Ah verwende, habe ich etwas mehr "Saft". Gerade beim Start (ABS Problematik, ist bestimmt bekannt), ist es wichtig.
Klaus RT
Moderator

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Klaus RT »

Der Anlasserstrom sollte bei 80 bis100A liegen. Genaueres findest Du bei Powerboxer.de.
Wenn die Uhr beim Starten sich reseted, ist meistens die Batterie hin├╝ber.

Habe meine alte Batterie mal voll geladen und mit einer 12V/65W (~5A) Birne getestet.
Dazu das Voltmeter parallel angeschlossen.
Das sollte schon ein zwei Stunden dauern bevor die Batterie bei 11Volt ankommt.
Bei 11Volt auf jedenfall abbrechen. Meine alte war nach 15min. auf 11Volt runter.
Die ist dann ausgetauscht worden.
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1200 RT LC BJ 05/2015

Bild
Brumm_Brumm

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Brumm_Brumm »

Klaus RT hat geschrieben: ÔćĹ11.10.2021, 09:30 Der Anlasserstrom sollte bei 80 bis100A liegen. Genaueres findest Du bei Powerboxer.de.
Wenn die Uhr beim Starten sich reseted, ist meistens die Batterie hin├╝ber.

Habe meine alte Batterie mal voll geladen und mit einer 12V/65W (~5A) Birne getestet.
Dazu das Voltmeter parallel angeschlossen.
Das sollte schon ein zwei Stunden dauern bevor die Batterie bei 11Volt ankommt.
Bei 11Volt auf jedenfall abbrechen. Meine alte war nach 15min. auf 11Volt runter.
Die ist dann ausgetauscht worden.
Hallo Klaus, danke f├╝r die R├╝ckmeldung.
Ich dachte es w├Ąre weniger ... dann werde ich da mit meinem Messger├Ąt, keine Messung vornehmen k├Ânnen. Mein Fluke Messger├Ąt kann gerade mal 20A. Dass gen├╝gt hier nicht.... Mal sehen, was der Batterie Tester sagt.
Peter

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Peter »

Hallo Berthold,
Q24 hat geschrieben: ÔćĹ10.10.2021, 22:51 Zwei mal ist eine Intact bei mir nach 3 Monaten Ruhe (keine Fahrt, kein Ladeger├Ąt), die 1100-er in einer gut isolierten Tiefgarage, nicht wieder in Gang gekommen. Sie war so tiefentladen, dass nichts mehr ging.
ich denke mal das dir die Uhr die Batterie(n) so leer gelutscht hat das nichts mehr ging. Dies passiert aber auch bei anderen Marken.
Meine Erfahrung mit der Intact 21Ah: Mai 2017 eingebaut und in der Winterpause etwa alle 2 Wochen f├╝r 12 Std. am Ladeger├Ąt. Das Ding startet heute noch meine 1100er einwandfrei sogar ohne das das ABS rumzickt.
Gru├č
Peter
und nie mehr Gas geben als Dein Schutzengel vertragen kann!

R1100RT, K1200GT, CX500E
Brumm_Brumm

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Brumm_Brumm »

@Peter: Ich baue ├╝ber den Winter meine ganzen Batterien aus und lagere sie in Styropor Boxen. Geladen wird mit Zeitschaltuhr alle 7 Tage. Die Lagerung ist im Keller, da ist es auch nicht so kalt. Deshalb war ich ja so verwundert, dass sowas passieren kann.

So, soeben noch etwas telefoniert. Batterie soll ausgebaut werden und dann noch einmal an Ladeger├Ąt. Dann darf ich damit zum Bxxxx-Dienst kommen <darf ich das schreiben>? Die sind dort echt nett und messen eben mal und dann wei├č ich mehr.

Dann werde ich mich morgen mal um R├╝ckabwicklung k├╝mmern. Das wird bestimmt spannend, da ja genau 6 Monate vergangen sind.
hardholgi

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von hardholgi »

Mein Sohny und ich haben uns jeweils f├╝r unsere 1200er luftgek├╝hlten vor 3 bzw, 2 Jahren je eine Intact gekauft und in Fahrpausen auch immer mal am Ladeger├Ąt nachgeladen. Die erste Intact ist jetzt nach 3 Jahren tot, quasi v├Âlliger Kapazit├Ątsverlust. Du kannst mit voller Batterie ca. f├╝nfmal hintereinander starten, dann leer.
Die zweite Intact f├Ąngt jetzt nach 2 Jahren ebenfalls an und dreht den kalten Boxer kaum noch durch.

Mein Fazit: Finger weg von diesem Fabrikat.
RT - since 1987
Feuerstuhl

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Feuerstuhl »

Brumm_Brumm hat geschrieben: ÔćĹ11.10.2021, 17:34 @Peter: Ich baue ├╝ber den Winter meine ganzen Batterien aus und lagere sie in Styropor Boxen.
Ich nicht, seit 18 Jahren bleiben die Batterien in der RT drinnen und ab u. zu werden sie/wird sie mit dem CTEK geladen!
hardholgi hat geschrieben: ÔćĹ11.10.2021, 20:23
.....Mein Fazit: Finger weg von diesem Fabrikat.
Heuer habe ich nach 11 Jahren meine Hawker Odyssee gegen eine neue Hawker getauscht!
Mit freundlichen Gr├╝├čen

Sigi

(mit einem g, mein Vornahmen gibt kein zweites her)

aus dem Frankenland!
Brumm_Brumm

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Brumm_Brumm »

So zum Abschluss wollte ich noch ├╝ber den aktuellen Stand berichten. Es wurde getestet und die Batterie ist tats├Ąchlich hin. Kurz mit der Zange dran und schon hat man gesehen, wie es abw├Ąrts ging. F├╝r eine zweite Messung, hat es nicht mehr gereicht.

Erfreuliche Nachricht gab es bei der Reklamation. Die Batterie wurde sofort getauscht!! Das hatte ich nicht erwartet und war sehr gl├╝cklich. In den kommenden Tagen werde ich sie mal einbauen und dann sehen wir, wie das wird.
Danke an alle f├╝r die R├╝ckmeldungen.
mondeo+mini

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von mondeo+mini »

Brumm_Brumm hat geschrieben: ÔćĹ13.10.2021, 22:06 So zum Abschluss wollte ich noch ├╝ber den aktuellen Stand berichten. Es wurde getestet und die Batterie ist tats├Ąchlich hin. Kurz mit der Zange dran und schon hat man gesehen, wie es abw├Ąrts ging. F├╝r eine zweite Messung, hat es nicht mehr gereicht.

Erfreuliche Nachricht gab es bei der Reklamation. Die Batterie wurde sofort getauscht!! Das hatte ich nicht erwartet und war sehr gl├╝cklich. In den kommenden Tagen werde ich sie mal einbauen und dann sehen wir, wie das wird.
Danke an alle f├╝r die R├╝ckmeldungen.
Gratuliere, da hast Du aber einen netten H├Ąndler. :up:
Normalerweise hat eine Batterie n├Ąmlich nur eine Garantie von 6 Monaten. Deshalb musste ich nach dem 7-Monats-Aus der Intact eine Neue "kaufen". :x:
Brumm_Brumm

Re: Intact GEL Batterie 12V 21Ah

Beitrag von Brumm_Brumm »

Guten Morgen Frank,

ja das stimmt! :banana: Das halbe Jahr war knapp ├╝berschritten, so k├Ânnte man Kulanz auch geltend machen. Dennoch :coolp:
Allerdings muss ich anmerken, dass ich dort sehr viel einkaufe...
Antworten