Navigator V startet nicht mehr

Alles über Navigationssysteme
Antworten
RainerG

Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von RainerG » 10.06.2019, 16:34

Bin gestern von einer Tour gekommen, da arbeitete mein Navigator V noch ohne Beanstandungen.
Heute habe ich ihn an den PC angeschlossen um die Tourdaten in Basecamp zu laden, aber keine Verbindung.
Ich kenne das Problem insofern, dass es jedesmal gut 2 min braucht, bis das Gerät im Explorer erkannt wird.
Heute aber passierte gar nichts. Der Navigator zeigt den ersten Bildschirm mit dem Text "BMW Motorrad" und das bleibt dann so.
Nach ca. einer halben Stunde habe ich den PC wieder runter gefahren und das USB-Kabel wieder abgezogen.

Die Anzeige bleibt, keine Änderung. Der Navigator startet auch ohne Verbindung zum PC nicht mehr. :cry:
Mittlerweile habe ich:
- Solange den Einschalter gedrückt bis das Gerät neu startet => Text "BMW Motorrad" und das bleibt dann so.
- Batterie entfernt, Längere Zeit gewartet, wieder angeklemmt: => gleiche Reaktion.
- Ohne Batterie per USB am PC angeschlossen => gleiche Reaktion, zusätzlich kommt eine Grafik die die fehlende Batterie zeigt.
- versucht ins System zu gelangen: Einschalter gedrückt halten bis der Navigator ausgeht, dann beim Neustart rechts unten
auf den Bildschirm drücken und festhalten bis erst System angezeigt wird, nach weiteren ca. 30s erscheint "loading" und man kann loslassen.
=> loading erscheint, aber keine weitere Reaktion. :-(
- In die Halterung der RT eingesetzt und Zündung eingeschaltet => Text "BMW Motorrad" und das bleibt dann so.

Ich kann den Navigator auch nicht mehr ausschalten, er startet immer wieder, auch wenn ich den Einschalter so lange drücke bis der Bildschirm ausgeht, genau bis zu dem Punkt an dem der Text "BMW Motorrad" angezeigt wird und weiter geht es nicht.
Abklemmen der Batterie bringt auch nichts. Sobald ich ihn wieder mit der Batterie verbinde kommt der Text "BMW Motorrad" und so bleibt das, bis vermutlich die Batterie leer ist. :cry:

Hat irgendjemand eine Idee, wie ich mein Navigator wieder zum Leben erwecken kann?
Viele Grüße
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

Selbstfahrer

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von Selbstfahrer » 10.06.2019, 22:48

Hallo Rainer,
das der Akkuresett nicht klappt ist schon verwunderlich. Gibt es ein Tastenkombi für Werksresett ?
Als letztes würde ich Dir das mal als Versuch empfehlen was Du selber erwähnt hast : Anlassen mit Text „ BMW Motorrad “
von selber aus geht. Dann nochmal an PC Klemmen. Ich gehe davon aus, dass das Gerät nicht neu beim Moped war. Sonst ja Garantie.
Viel Glück
Günther
Gruß
Günther

Tourenfahrer
Chefnavigator

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von Tourenfahrer » 11.06.2019, 06:38

wenn du unten rechts drückst und fest hälst, bis zu dem Moment wo
Erase all User data
kommt, löscht du so ziemlich alles, nicht nur die User Daten.
Das passiert bevor der Hinweis kommt, Karten laden
hast du möglicherweise etwas zu lange gedrückt
lHzG
Udo
--------------------------------------------
Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts

RainerG

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von RainerG » 11.06.2019, 14:30

Tourenfahrer hat geschrieben: ↑
11.06.2019, 06:38
wenn du unten rechts drückst und fest hälst, bis zu dem Moment wo
Erase all User data
kommt, löscht du so ziemlich alles, nicht nur die User Daten.
Hallo Udo,
Danke für Deine Info.
Soweit komme ich aber nicht mal im System Menü. Er bleibt auch da in diesem "BMW Motorrad" Bildschirm hängen.
Zeigt über dem "BMW Motorrad" das blinkende "System" und dann nach der Wartezeit noch "loading" aber an diesem Zustand ändert sich dann nichts mehr.
Viele Grüße
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

Tourenfahrer
Chefnavigator

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von Tourenfahrer » 11.06.2019, 18:27

So sieht das bei mir aus, ist beim 5er aber identisch

20190611_182725.jpg
Und immer den Finger drauf lassen
20190611_182729.jpg
20190611_182732.jpg
schade das du so weit weg wohnst, würde ich mich gern ansehen.
Notfalls bei BMW oder Garmin anfragen

in welchem Menü bist du denn da, bzw. da kommst du erst gar nicht hin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
lHzG
Udo
--------------------------------------------
Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts

WinniMo

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von WinniMo » 11.06.2019, 18:48

Vielleicht hilft es ohne SD-Card zu starten.
LG aus dem schönen Ruhrpott von Winfried

RainerG

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von RainerG » 11.06.2019, 19:31

WinniMo hat geschrieben: ↑
11.06.2019, 18:48
Vielleicht hilft es ohne SD-Card zu starten.
Leider nicht, habe ich auch probiert. :cry:
Viele Grüße
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

RainerG

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von RainerG » 11.06.2019, 19:37

Tourenfahrer hat geschrieben: ↑
11.06.2019, 18:27
in welchem Menü bist du denn da, bzw. da kommst du erst gar nicht hin
Hallo Udo,
bei einem "Normalstart" erscheint der folgende Bildschirm.
Navi 2.jpg
Nicht einmal die Copyright-Informationen wie auf Deinem Bildschirm erscheinen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

RainerG

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von RainerG » 11.06.2019, 19:47

Ganz tief im System läuft noch was. Das Navi erkennt z.B. dass der Batteriedeckel nicht geschlossen ist.
Navi 1.jpg
.
.
.
Beim Versuch ins System zu kommen, erscheint erst:
Navi 3.jpg
.
.
.
Dann nach ca. 30s kommt dann noch:
Navi 4.jpg
Dieser Zustand ändert sich dann auch nicht mehr.

Nach ca 10s den Einschaltknopf drücken bin ich dann wieder bei dem ersten Bildschirm (mein vorheriger Beitrag).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

Arnitus

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von Arnitus » 11.06.2019, 19:49

Hallo Rainer,
ich habe einen etwas älteren Artikel im Netz gefunden, in dem beschrieben wird, wie man mittels PC zumindest eine Verbindung zu einem Garmin-Navi herstellen kann.
Die Beschreibung und die dort genannten Problem klingen ähnlich Deiner Angaben.
Hier der link: https://torstenfrank.wordpress.com/2012 ... nd-tricks/
Vielleicht als letzte Möglichkeit!
Und vor allen Erfolg beim Wiederbeleben.

Gruß Arnold
"Ich bin kein KLUGSCHEISSER, ich weiß es wirklich BESSER"

RainerG

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von RainerG » 11.06.2019, 19:51

Tourenfahrer hat geschrieben: ↑
11.06.2019, 18:27

schade das du so weit weg wohnst, würde ich mich gern ansehen.
Habe gerade mal nachgesehen, da ich morgen dienstlich in Richtung Bielefeld unterwegs bin.
Das ist aber zu Dir doch ein ganz schöner Umweg, soviel Zeit werde ich dann doch nicht haben.

Trotzdem vielen Dank für Dein Angebot!
Viele Grüße
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

Dirk_BS

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von Dirk_BS » 15.06.2019, 09:26

Hallo Rainer ,

Ich bin der Meinung mal was gelesen zu haben von einem Reset des Navis. Gleichzeitig im Auszustand auf eine Ecke des Bildschirms drücken ( bin mir nicht mehr sicher welche ) und die An Taste der Rückseite . Dass ganze auch über 30 Sec.
Vielleicht mal Googeln nach dem Reste .

Gruß Dirk

RainerG

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von RainerG » 15.06.2019, 16:07

Arnitus hat geschrieben: ↑
11.06.2019, 19:49
Hallo Rainer,
ich habe einen etwas älteren Artikel im Netz gefunden, in dem beschrieben wird, wie man mittels PC zumindest eine Verbindung zu einem Garmin-Navi herstellen kann.
Die Beschreibung und die dort genannten Problem klingen ähnlich Deiner Angaben.
Hier der link: https://torstenfrank.wordpress.com/2012 ... nd-tricks/
Vielleicht als letzte Möglichkeit!
Und vor allen Erfolg beim Wiederbeleben.

Gruß Arnold
Hallo Arnold,

Vielen Dank für den Tipp. So wie ich das gelesen habe hat er aber zumindest eine Verbindung zum PC herstellen können.
Wenn ich soweit käme, wäre das schon mal gut, aber der Navigator wird auch vom PC nicht mehr erkannt. :cry:

Ich habe inzwischen per Mail Kontakt zum Garmin Service aufgenommen, warte aber bisher noch auf eine Antwort.
Viele Grüße
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

Manix15

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von Manix15 » 15.06.2019, 16:24

Es gibt in dem geheimen Meneu eine Funktion des Hardreset. Ich weiß nur nicht mehr wie es funktioniert. Mein Navi5 hat nämlich nicht mehr die Tracks aufgezeichnet, danach ging es wieder.
Wenn einer sagt: "Die Zeit heilt alle Wunden
Hau ihn in die Fresse und sage:
" Es wird alles wieder gut"

Manix15

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von Manix15 » 15.06.2019, 16:26

Ich habe etwas gefunden!

Reset für BMW Motorrad Navigator V und VI
Hinweis: Ein Reset löscht alle gespeicherten Informationen und setzt das Gerät auf Werkseinstellungen zurück. Dies beinhaltet alle gespeicherten Positionen (Wegpunkte/Favoriten)1, Routen und Tracks. Informationen zum Sichern der gespeicherten Daten Sie im Artikel am Ende dieser Seite.

So führen Sie einen Reset auf einem BMW Navigator V und VI aus:

Schalten Sie das Gerät aus und entfernen es vom Computer
Stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet und NICHT im Standby ist. Halten Sie die Einschalttaste gedrückt, bis die Abfrage zur Abschaltung erscheint.
Drücken Sie mit dem Finger in die untere rechte Ecke des Bildschirms und halten diese gedrückt.
Schalten Sie das Gerät ein und halten die Ecke weiterhin gedrückt
Auf dem Bildschirm erscheint "System" für ungefähr 30 Sekunden
Nehmen Sie den Finger vom Bildschirm, wenn "Loading..." angezeigt wird
Das Gerät setzt sich nun zurück. Folgen Sie den Anweisungen am Bildschirm und lassen das Gerät ca. eine halbe Stunde an EINEM Ort mit freier Sicht zum Himmel. Das Gerät hat so die Möglichkeit, die kompletten, von den Satelliten ausgestrahlten, Informationen zu erhalten.

1Obwohl der Hardreset alle gespeicherten Positionen löscht, bleiben alle auf das Gerät übertragenen benutzerdefinierten Points of Interest (POI) bestehen.
Wenn einer sagt: "Die Zeit heilt alle Wunden
Hau ihn in die Fresse und sage:
" Es wird alles wieder gut"

Tourenfahrer
Chefnavigator

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von Tourenfahrer » 15.06.2019, 18:03

ja Manfred
das hatten wir weiter oben schon beschrieben, sogar mit Bildern.
Klappt aber auch nicht :wallb:
lHzG
Udo
--------------------------------------------
Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts

rt-1200

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von rt-1200 » 15.06.2019, 19:02

Hallo,
hatte ich vor langer Zeit an meinem V auch.
Der BMW-Händler (und nur er) schickt das Teil an Garmin, die spielen die Software komplett neu auf.
Also nicht das Betriebssystem, sondern den Kernel (so heißt das bei Windows).
Meinen habe ich wohl beim Anschließen an den Computer zerschossen -- passiert halt, ist auch nur ein Computer.
Verkahntet, kl. Kurzer, o.ä.
Jakob

BMW Gerd
Herr Hefeweizen

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von BMW Gerd » 16.06.2019, 14:23

rt-1200 hat geschrieben: ↑
15.06.2019, 19:02
Also nicht das Betriebssystem, sondern den Kernel (so heißt das bei Windows).
moin spezi,
kernel also übersetzt ins deutsche "betriebssystemkern" heißt das in jeden betriebssystem, egal ob linux, android oder windows. wenn er beschädigt ist funktioniert keine prozess & datenorganisation mehr auf deinem gerät. für den rechner gibt es das rep.programm "Advanced System Repair Pro" aber in wie weit dies für angedockte geräte funtzt kann ich nicht sagen
gruß aus dem eichsfeld, gerd +sozia sylvia haRTmannBild
Die kürzeste Verbindung zwischen 2 Menschen ist eine RT Bild
CBR 900 RR, R 1100 RT, R 1200 RT LC

rt-1200

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von rt-1200 » 16.06.2019, 15:03

Lieber Spezi,
Und was wolltest Du jetzt beitragen?

Ich wollte nur mitteilen -- das ich auch schon so hatte und endgültig nur Garmin über den Händler helfen konnte.
Jakob

BMW Gerd
Herr Hefeweizen

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von BMW Gerd » 16.06.2019, 17:09

rt-1200 hat geschrieben: ↑
16.06.2019, 15:03
Und was wolltest Du jetzt beitragen?
?
BMW Gerd hat geschrieben: ↑
16.06.2019, 14:23
"Advanced System Repair Pro"
erkennt evtl. angedockte geräte und repariert die systembeschädigung :? beiträge richtig lesen hilft manchmal auch :lol:
gruß aus dem eichsfeld, gerd +sozia sylvia haRTmannBild
Die kürzeste Verbindung zwischen 2 Menschen ist eine RT Bild
CBR 900 RR, R 1100 RT, R 1200 RT LC

RainerG

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von RainerG » 19.06.2019, 22:59

Hier jetzt noch das Ende der Geschichte:

Nach telefonischem Kontakt die Ansage von Garmin: Eine Reparatur führen wir nicht durch :wallb:, Sie bieten aber einen kostengünstigen Austausch an. Angebot bekomme ich per Mail.
In der E-Mail wurde dann ein Austausch für den „geringfügigen“ Beitrag von „nur“ 406,65€ inklusive MwSt. und Versand angeboten. :shock:
Alternativ der Hinweis sich an den BMW Händler zu wenden.

Gleich einen Termin gemacht und den Freundlichen besucht. Nach langem Hin und her, zwischen dem Service Mitarbeiter und Garmin Support, dann die Aussage Garmin würde das Gerät auch auf diesem Weg nur austauschen. :shock: Da der Freundliche ja dann auch noch etwas verdienen muss war der Preis dann entsprechend höher. :cry:

Mir war es das nicht Wert 400 Euro, für ein Gerät was dieses Jahr ausläuft (Aussage BMW) auszugeben.
Da der Freundliche gerade eine Aktion auf den Navigator 6 hat, musste meine Brieftasche mächtig bluten und ich bin mit einem neuen Navi nach Hause gefahren.
irgendwie kann ich mich aber noch nicht so richtig über die neue Technik freuen...
Viele Grüße
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

hardholgi

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von hardholgi » 19.06.2019, 23:40

Hallo Rainer,
mach Dir keinen Kopf, hak es hab unter der Rubrik "so isch worre" oder "domm g'loffe". Das Gerät ging leider nach Ablauf der Gewährleistungsfrist kaputt, Pech. Und bei dem schnelllebigen Markt war der Neukauf eines Navi 6 die Alternative zum Gebrauchtkauf eines Navi 5.

Grüße,
Holger
RT - since 1987

BMW Gerd
Herr Hefeweizen

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von BMW Gerd » 20.06.2019, 17:16

hallo rainer,
hast du das alte beim händler abgebe müssen?
gruß aus dem eichsfeld, gerd +sozia sylvia haRTmannBild
Die kürzeste Verbindung zwischen 2 Menschen ist eine RT Bild
CBR 900 RR, R 1100 RT, R 1200 RT LC

BMWRT7

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von BMWRT7 » 20.06.2019, 20:35

hmm - mein altes Zumo hatte mal einen Defekt im Display ....... hatte da die gleiche abwinkende Antwort von Garmin erhalten "Ersatzteile liefern wir nicht - aber ein neues Garmin können sie kaufen ".

Dann im Netz GPS -Station gefunden - der Laden hat mir für ca. 80 Euro das Display getauscht und eine kleine Überholung meines Zumos vorgenommen ...... frunzt jetzt schon wieder 3 Jahre ......
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel

RainerG

Re: Navigator V startet nicht mehr

Beitrag von RainerG » 20.06.2019, 22:20

BMW Gerd hat geschrieben: ↑
20.06.2019, 17:16
hallo rainer,
hast du das alte beim händler abgebe müssen?
Hallo Gerd,
nein, das habe ich noch. Ich habe noch nicht aufgegeben, das Navi evtl. wieder zum Leben zu erwecken.
BMWRT7 hat geschrieben: ↑
20.06.2019, 20:35
Dann im Netz GPS -Station gefunden - der Laden hat mir für ca. 80 Euro das Display getauscht und eine kleine Überholung meines Zumos vorgenommen ...... frunzt jetzt schon wieder 3 Jahre ......
Hallo Hans-Dieter,
vielen Dank für den Hinweis, den habe ich mir gleich mal angesehen, aber für diesen Fall haben sie erst einmal kein pauschales Angebot.
Da werde ich mal Kontakt aufnehmen.

Erst aber mal hat mir unser Chefnavigator angeboten sich das Gerät mal anzusehen. Das werden wir jetzt erst einmal in Angriff nehmen.
Udo, vielen Dank schon mal im Voraus für Dein Angebot und Deine Bemühungen!
Viele Grüße
Rainer


Ich kann nicht verhindern, dass ich alt werde, aber ich kann dafür sorgen, dass ich Spaß dabei habe.

Antworten