ESA ohne Funktion

Motor, Getriebe, Elektrik, Reifen usw. bis Bj 2013
Antworten
63tom

ESA ohne Funktion

Beitrag von 63tom »

Hallo,
habe auf mobile folgende BMW R 1200 RT(6/2007, 23.000 km), mit ESA ohne Funktion, gefunden. Was denkt Ihr, kostet eine solche Reparatur beim Hänler, bzw. ist das ein faires Angebot?

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... 2adaeffad2
eluisepellmoe

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von eluisepellmoe »

Der Preis wäre sehr gut, wenn ESA in Ordnung wäre. Das Original bei BMW reparieren zu lassen wird richtig teuer, alternativ Ersatz von Wilbers…schau mal in diesen Thread, da findest Du evtl. Antworten. https://www.rt-freunde.de/viewtopic.php ... SA#p590578 . Wichtig wäre, dass das Moped den BKV nicht hat, der hat sich möglicherweise kaputt gestanden. Ab 2007 wurde der von BMW nicht mehr verbaut…das Mopped ist zwar von 2007, könnte aber bereits in 2006 gebaut worden sein…frag den Verkäufer….viel Glück :up:
Beste GrĂĽĂźe aus Nordhessen
Volker

Man muĂź keine Kuh kaufen, wenn man ein Glas Milch trinken will, wenn man RT fahren will schon!!!
Klaus RT
Moderator

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von Klaus RT »

Der Preis ist trotz Ausstattung zu hoch. Die ist nur alle 3 Jahre gewartet worden ab 2012 von Privat.
Auch das ABS ohne BKV möchte regelmäßig benutzt und gewartet werden.
Ich wĂĽrde die Finger davon lassen. Mit BKV wĂĽrde sich die Frage stellen, ob das richtig gewartet wurde.
Die Wartung mit BKV ist doch aufwändiger.
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1200 RT LC BJ 05/2015

Bild
Keylord

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von Keylord »

Mir wäre sie auch zu teuer.
Ich finde schon die Bewerbung "Scheckheftgepflegt" eine Frechheit.
GruĂź
Herbert
eluisepellmoe

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von eluisepellmoe »

Ich hatte ja auch geschrieben, wenn das ESA in Ordnung wäre und was das Scheckheft anbetrifft ist die Frage, was wurde gemacht...nur Ölwechsel oder nach Vorgabe von BMW. Die Ausstattung ist gut...allein Topcase und Tankrucksack werden zusammen mit 350,-€ gehandelt. Damals war das Vollausstattung....Aber wie sagt man so schön...frag 10 Leute und Du bekommst 10 verschiedene Meinungen...da hilft noch, auf den Portalen die Preise zu vergleichen...ist nicht ganz einfach, weil die meisten Moppeds haben wahtscheinlich deutlich mehr km auf dem Tacho stehen....

habe gerade mal geschaut.... https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/sear ... =Motorbike... da liege ich gar nicht so falsch...
Zuletzt geändert von eluisepellmoe am 11.06.2021, 10:50, insgesamt 1-mal geändert.
Beste GrĂĽĂźe aus Nordhessen
Volker

Man muĂź keine Kuh kaufen, wenn man ein Glas Milch trinken will, wenn man RT fahren will schon!!!
dlohnier

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von dlohnier »

Spontan bettachet finde ich die RT zu teuer. Ein Freund sucht eine 1200er und mehr als 4000€ würde er/ich für das Alter nicht zahlen, aber dann natürlich mit höherer Laufleistung.
GruĂź, Reinhold
einfachandreas
Moderator

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von einfachandreas »

Wenn ein Händler dahinter stecken würde, würde ich zuschlagen.
Von Privat eher nicht, das kann dann auch ein Groschengrab werden.
Klar kann es immer aber beim Händler wäre zumindest 1 Jahr Gewährleistung vorhanden.
Aber wie Volker schon richtig sagte frag 10 Menschen und du bekommst 11 Antworten.

Die Frage ist was du gewillt und in der Lage bist aus zu geben.
Sollte noch ein BKV verbaut sein wĂĽrde ich bei der Laufleistung wirklich die Finger davon lassen.
GruĂź aus Wassenberg
Andreas
Natürlich ist ein Leben ohne RT möglich, es lohnt aber nicht frei nach Viktor von Bülow
Ăśbrigens Herr von BĂĽlow hatte Recht, es gilt insbesondere fĂĽr Dackel

Bild
sergeant

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von sergeant »

Ich habe so eine RT aus 2007, mit mittlerweile 80TKM. Ich habe sie in voll funktionsfähigem Zustand mit vollem BMW-Scheckheft von privat gekauft. Der einzige Unterschied ist, dass meine Blau ist und das Topcase in Blau lackiert ist. Die Maschine habe ich für 5.800€ gekauft und sie war seinerzeit eine der günstigsten Inserate. Bei meiner Maschine wurde der ABS-Druckmodulator über eine BMW-Vertragswerkstatt erledigt, Rechnung habe ich hier. Kostenpunkt 350€ "Fremdleistung" (Druckmodulator überholen lassen) und weitere Positionen für Ein- und Ausbau sowie Wechsel der BKF. Insgesamt um die 650€, was ich in Ordnung finde. Eine Freie Werkstatt kriegt es evtl. noch einen Hunderter günstiger hin.

Je nach dem was genau beim ESA hin ist (meist betrifft es das Federbein hinten) ist eine Überholung für ca. 250€ machbar, wenn man sich dein Ein- und Ausbau des hinteren Federbeins selbst zutraut (ist kein Hexenwerk).

Angesichts der sehr geringen KM-Leistung der Maschine würde ich schon sagen, dass es ein günstiges Angebot ist wenn das ESA zum genannten Preis zu reparieren ist. Aber kein superduper-Schnapper, weil das Risiko besteht dass doch mal mehr ist. Von Dingen die in Zukunft kaputt gehen können muss man immer ausgehen und etwas Geld beiseite haben.
sergeant

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von sergeant »

dlohnier hat geschrieben: ↑11.06.2021, 10:48 Spontan bettachet finde ich die RT zu teuer. Ein Freund sucht eine 1200er und mehr als 4000€ würde er/ich für das Alter nicht zahlen, aber dann natürlich mit höherer Laufleistung.
Na dann viel Erfolg - Mobile listet keine einzige RT vier RT's unter 4.000€. Eine hat ein Unscharfes Bild einer anderen Maschine, eine steht in Italien und bei einer ist kaum ein Deutsches Wort in der Beschreibung. Die letzte hat Airbrush-Motive von Wölfen auf dem Koffer und kommt von einem Unfallinstandsetzer.
Haltibo

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von Haltibo »

Ich würde nur Maschinen kaufen von Leuten die ich persönlich kenne und weiß wie sie mit den Material umgehen oder beim Händler für mehr bezahlen dafür aber Gewährleistung mit dabei.
haraldo

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von haraldo »

dlohnier hat geschrieben: ↑11.06.2021, 10:48 Spontan bettachet finde ich die RT zu teuer. Ein Freund sucht eine 1200er und mehr als 4000€ würde er/ich für das Alter nicht zahlen, aber dann natürlich mit höherer Laufleistung.
grins -> noch ist meine zu haben ;-)
R 100 RT (1984 - 2003 = 0 - 154 tsd km)
R 1100 RT (2014 - 2016 = 49 - 93 tsd km)
R 1200 RT (2016 - X = 50 tds - X "z.zt.noch 144tsd" km)
R 1250 RT (2021 - X = 30 tds - X "z.zt noch "35ts" km)

Je älter (oder besser interessanter;-) ich werde, desto schneller war ich früher :hiding: .....

PS: in meinem alter muss i e bissele flotter fahren, sonst vergess i immer wo i hin wollt :wallb:
sergeant

Re: ESA ohne Funktion

Beitrag von sergeant »

Thomas,

hast Du die Maschine gekauft? Inserat ist immerhin nicht mehr offen :-)
Antworten