ABS Defekt

Motor, Getriebe, Elektrik, Reifen usw. bis Bj 2013
Antworten
Jeveraner

ABS Defekt

Beitrag von Jeveraner »

Moin,.. Leute.
Nun muss ich mich dem schweren Thema ABS auch anschließen. Und das als Voll-Laie. :blink1:
Zum Saisonbeginn habe ich meine R 1200RT Bj. 2006 auf neue FĂŒsse (Reifenwechsel; RĂ€der selbst ausgebaut) gestellt, einen neuen harten Hut besorgt und die Dame poliert.
Nun konnte es losgehen. Dachte ich! Nach mehreren Kreisbahnen und ca. gesamt 26km kam das MĂ€usekino im Cockpit. Blinkend ABS und steady rotes Warndreieck. BremsgefĂŒhl schlecht (offensichtlich mal mit und ohne BKV). Nichts zu machen.
Am nÀchsten Morgen war der Fehler nicht mehr da,...kam aber wieder nach einigen Km. Ich beendete die Tour beim BMW Zweiradservice in Hannover.
Ergebnis:
ABS defekt; 2 Fehler; 24971 (Bremsdruck vorn zu hoch) und 24951 (ABS Hydraulikpumpenmotor hinten Funktion fehlerhaft)
Lösung:
A) VollstĂ€ndige Erneuerung fĂŒr 2500 Euronen (kein Problem fĂŒr BMW Zweiradservice,...macht er aber nicht, da die meisten Kunden danach mit gleichen Problemen vor der TĂŒr stehen)
B) bei einem anderen BMW Schrauber fĂŒr 1600 Euro ĂŒberholtes ABS mit einem Jahr Garantie einbauen
C) möglicherweise (wird noch bei Schrauber A geprĂŒft, ABS ausbauen und austragen); somit kein ABS, BKV und Integralsystem mehr.

Was meint Ihr? Das Pferd steht ansonsten saugut da und ich möchte es nicht erschießen. Eine Neuanschaffung steht leider im Moment auch nicht zur Diskussion.

Gruss,
Micha
NoSuhl

Re: ABS Defekt

Beitrag von NoSuhl »

Moin,
so eine verdammte Sch ...
Einfach reparieren geht wohl nicht? Ich meine, so ohne austauschen.
Ansonsten, wenn das möglich ist, die letzten 9 Jahre war ich auch ohne ABS unterwegs, die Honda hatte ja keins ;-)
Beste GrĂŒĂŸe
Falk
Man muss auch mal ĂŒber den ganz privaten Tellerrand hinweg schauen.
Ralph

Re: ABS Defekt

Beitrag von Ralph »

Jeveraner hat geschrieben: ↑06.04.2021, 09:29
A) VollstĂ€ndige Erneuerung fĂŒr 2500 Euronen (kein Problem fĂŒr BMW Zweiradservice,...macht er aber nicht, da die meisten Kunden danach mit gleichen Problemen vor der TĂŒr stehen)
Gruss,
Micha

Das muss man mir erklÀren: Es wird ein Neuteil eingebaut und das Problem kommt gleich wieder???
GrĂŒĂŸe und Grip auf allen RĂ€dern wĂŒnscht

Ralph

Egal wieviel RĂ€der das Ding hat, Hauptsache es macht Spaß!
Keylord

Re: ABS Defekt

Beitrag von Keylord »

Ich wĂŒrde Möglichkeit B wĂ€hlen.

Möglichkeit C ist glaube ich aussichtslos, bei der 11er oder 1150er gab es glaube ich mal die Möglichkeit. Gab es die 12er ĂŒberhaupt mal ohne ABS?
Ohne ABS/Integral wĂ€re fĂŒr mich aber schon aus Komfort grĂŒnden keine Option.
Ohne Integral, oder wie bei meiner Teilintegral, wÀre es mir glaube ich zu nervig das dicke Kind zu verzögern.
Gruß
Herbert
Jeveraner

Re: ABS Defekt

Beitrag von Jeveraner »

Na ja. Der Der erste Schrauber beim dem die Dame nun steht, spricht vielleicht nicht von Tagen. Aber sagte, es gibt halt keine Garantie auf Garantie. Und wenn man 2,5 Riesen in ein 15 Jahre altes Motorrad investiert hat und muss den gleichen Betrag nach ....vieleicht 2 Jahren erneut in die Hand nehmen,.... ist man sauer. Er meinte, dass er sich nur unzufriedenen Kunden ins Haus holt. Wenn ich das so machen möchte, sollte ich das in Hannover Latten machen lassen.

Ohne ABS, integral und BKV finde ich das Moped auch uncharmant. Ich favorisiere auch die Lösung mit der GeneralĂŒberholung und hoffe, daß mich diese Entscheidung nicht einholt. Schon gar nicht auf der, fĂŒr das nĂ€chste Jahre geplanten, Ostseeumrundung.
Haltibo

Re: ABS Defekt

Beitrag von Haltibo »

Hallo Michael,

Und du bist sicher das die ABSeinheit defekt ist?
Mit den Bremszangen ist alles in Ordnung?
Die Zylinder sind gÀngig?
BMW Gerd
Herr Hefeweizen

Re: ABS Defekt

Beitrag von BMW Gerd »

moin michael,
hier kannst du dein teil ĂŒberholen lassen:
https://rhelectronics.de/?gclid=EAIaIQo ... gJqjvD_BwE
gruß aus dem eichsfeld, gerd +sozia sylvia haRTmannBild
Die kĂŒrzeste Verbindung zwischen 2 Menschen ist eine RT Bild
CBR 900 RR, R 1200 RT LC
Biker1958

Re: ABS Defekt

Beitrag von Biker1958 »

Moin Michael,
hatte mit meinem alten Baby das gleiche Problem. Habe ein neues ABS-Modul einbauen lassen und dann verkauft.
Von einer Reparatur habe ich abgesehen, da es keine Garantie gibt. Ferner sollte ich mehrere Monate dann auf das
reparierte Teil warten.
Solltest Du 'irgendwo' ein Austauschteil bekommen, ĂŒberlege es gut, ob Du das Geld ausgeben willst.
Nachdem ich in meiner 'Mopedrunde' von dem Problem erzĂ€hlt habe, hieß es nur :Wieso, wußtest Du es nicht bei dem Baujahr,
die hatten doch immer Probleme damit, toll!!!!
Hoffe Du wirst fĂŒr Dich die richtige Lösung finden
Sharky

Re: ABS Defekt

Beitrag von Sharky »

Hi Micha,

ich habe Ende 2019 mein ABS bei Fuchs in Hameln reparieren lassen. Druckmodulator wurde ausgebaut und zur Reparatur eingeschickt. Incl. Aus- und Einbau, Reparatur und entlĂŒften rund 600 Euro. Allerdings habe ich auch keinen BKV an Bord. Ein Jahr GewĂ€hrleistung hatte ich auch. FĂŒr mich war das ein super Angebot und das ABS funktioniert immer noch einwandfrei.
LG Carsten
GrĂŒĂŸe aus dem schönsten Bundesland der Welt!!!
BigHolgi

Re: ABS Defekt

Beitrag von BigHolgi »

Moin Michael,

in solchen Dingen bin ich auch Laie. Aber frage mal bei der Tankstelle Kramer in Scheuen nach. Der Kramer war mal Kfz-Meister bei BMW-Motorrad soviel ich weiß. Habe bisher nur gute Erfahrungen bei ihm gemacht und ein paar Kumpels von mir mit ihren RT's sind jetzt dort auch schon, wenn ein Problem vorliegt. In einer BMW-Vertragswerkstatt hatten sie mir bei einer Inspektion den Tankgeber kaputt gemacht und natĂŒrlich waren die es nicht. Kramer hat den Schaden fĂŒr die HĂ€fte der Kosten bei dem Freundlichen geinstet.
TschĂŒĂŸ :hallo: und schön gesund bleiben
aus Winsen (Aller)
Holger
:R1200RT_-_granitgrau:

Hercules K50RS (1974), BMW 60/5, Yamaha XS400, Yamaha TR1, MotoGuzzi Mile GT, Yamaha XJ900Classic, Yamaha XV525, Yamaha XJ900Div., BMW R1150RS, BMW R1200RT (heute)
Mimo

Re: ABS Defekt

Beitrag von Mimo »

Du kannst auch einfach mal Bernd (B_Spitzer) fragen:

viewtopic.php?f=7&t=17293&p=568594&hili ... er#p568594

Liebe GrĂŒĂŸe
Mimo
Antworten