Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

der neue Wasserboxer ab Modelljahr 2014
Antworten
pisty

Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von pisty »

Hallo Zusammen,

ich habe eine R1250RT Baujahr 2019.

Bei meiner letzten Tour Italien / ├ľsterreich habe ich bei warmen Motor sowie Bergauffahrt unter Last bzw. Volllast enormen Leistungsverlust (2. und 3. Gang).
├ťberholen ist so Bergauf eher ein Gl├╝cksspiel, wo man sonst denkt man kommt locker noch am Auto vorbei. Es f├╝hlt sich an als ob die Leistung gedrosselt und keine volle Power zur Verf├╝gung steht.

Hat jemand dieses Problem ebenfalls?

Gru├č aus Regensburg
Jan
:R1200RT_-_granitgrau:
BMW Gerd
Herr Hefeweizen

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von BMW Gerd »

moin jan,
sozia zuhause lassen und das problem ist gel├Âst :mrgreen: :lol: :prost:
gru├č aus dem eichsfeld, gerd +sozia sylvia haRTmannBild
Die k├╝rzeste Verbindung zwischen 2 Menschen ist eine RT Bild
CBR 900 RR, R 1200 RT LC
Lancelot

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von Lancelot »

Wenn im Mode RAIN statt ROAD gefahren wird, kommt subjektiv weniger Leistung am Hinterrad an. Vielleicht ist der RAIN aktiv geschaltet....
Gr├╝├če aus Rheinhessen

Jens

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer wei├č, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde
hardholgi

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von hardholgi »

Jens, bei RAIN wird de Leistung nicht gedrosselt (im Gegensatz zu anderen Herstellern). Es wird nur die Kennlinie des Gasgriffs ver├Ąndert. Sowie D├Ąmpfung weicher gestellt und die Ansprechschwelle des ASC erh├Âht. Gilt f├╝r 1200 RT ab Bj. 2014.
RT - since 1987
Arnitus

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von Arnitus »

Hallo Jan,
ich habe eine 1.250 er aus 12/2018 und nun etwas mehr als 30.000km auf der Uhr.
Die von Dir beschriebenen Probleme hatte ich noch nie.
Ich kann Dir nur empfehlen deinen BMW Partner zu informieren und das ├╝berpr├╝fen zu lassen.

Herzliche Gr├╝├če Arnold
"Ich bin kein KLUGSCHEISSER, ich wei├č es wirklich BESSER"
Lancelot

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von Lancelot »

hardholgi hat geschrieben: ÔćĹ10.09.2020, 21:37 Es wird nur die Kennlinie des Gasgriffs ver├Ąndert.
Und wie ├Ąussert sich das?

Dass die D├Ąmpfer weicher werden, dachte ich gilt nur f├╝r die GS. Aber w├╝rden wir eh nicht merken, da wir zu zweit immer im D├Ąmpfer SOFT Modus fahren :lol:

Mir hat damals der Verk├Ąufer beim :D gesagt, dass im RAIN Modus nur noch max. 100 PS ans Hinterrad gelassen werden, um auf nasser Strasse das Durchdrehen des Rades zu vermeiden, wenn man zu viel Gas gibt. Ist dann wohl nicht zutreffend...
Gr├╝├če aus Rheinhessen

Jens

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer wei├č, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde
hardholgi

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von hardholgi »

Da hat Dein Verk├Ąufer was Falsches erz├Ąhlt, was gar nicht so selten vorkommt.
├ťberhaupt ist die Aussage ÔÇ×nur 100 PSÔÇť unsinnig, weil die 100 PS ja ohnehin erst bei ca. 6000/min anliegen. Wer dreht denn auf regennasser Strasse so hoch und zu welchem Zweck ? Wenn schon Reduzierung, dann w├╝rde der Rainmodus ├╝ber den gesamten Drehzahlbereich das Drehmoment reduzieren.
Der Schlupf des Hinterrads wird ohnehin durch das ASC vermieden. Bei Rain spricht das ASC viel fr├╝her an als bei Road. Probier es aus: fahr mal solo eine engere Kurve im 2. oder 3. Gang bei ca. 3000/min und geb im Scheitelpunkt Vollgas. Bei Rain wird im Cockpit die gelbe ASC-Warnlampe flackern, selbst bei trockener Stra├če. Bei Road wirst du sie kaum zum Leuchten bringen.

Aber, wie gesagt, die RT reduziert nicht die Leistung. Die Kennlinie des Gasgriffs wird im unteren Winkelbereich flacher, und im Dynamicmodus wird sie steiler. Das hei├čt, du musst f├╝r die gleiche Leistung/Drehmoment einfach im Rainmodus mehr Gas geben.

Ich vermeide Soft bei Soziusbetrieb, weil sonst der Federhub, den die Schwinge macht, auf buckligen Strassen sehr sehr gro├č wird. Dadurch wird der Knickwinkel des Kardangelenks sehr gro├č und das Gelenk verschlei├čt schneller. Freilich kann man hoffen, dass BMW hier ein entsprechend robustes Gelenk verbaut haben wird, dass man sich keine Sorgen machen muss. Ist eher eine theoretische ├ťberlegung meinerseits, um die Mechanik zu schonen. Nur meine Meinung.

Gru├č,
Holger
RT - since 1987
Marco_HEF

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von Marco_HEF »

Ich habe zwar keine 1250er, aber was mir sofort dazu eingefallen ist, ist das bei manchen Modellen die Luft f├╝r den Motor unter der Sitzbank angesaugt wird. So mancher hatte seine Papiere oder andere Dokumente unterm Sitz, die dann die Luftansaugung verhindert haben und von enormen Leistungsverlust berichteten. Manchmal k├Ânnen es simple Dinge mit gro├čer Auswirkung sein.

Wie gesagt nur so eine Idee, kenne die 1250er nicht im Detail.

Gru├č Marco
DirkHermes

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von DirkHermes »

Die Luft wird bei der 12er vorne rechts unter der Niere angesaugt. und der LuFi ist auch nicht unter der Sitzbank. Da k├Ânnen keine Papiere angesaugt werden.
pisty

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von pisty »

Hallo,

danke f├╝r die Antworten. Leider scheint keines eurer Antworten auf das Problem hinzudeuten

Die Umgebung war im Road oder Dynamikl Modus (gleiches Verhalten mit der reduzierte Leistung). Ein Kollege meinte dass die neue ShiftCam Technologie nen Treffer weg haben k├Ânnte.
Ich werde einmal BMW fragen bzw in dem Foren ├╝ber die neue ShiftCam Technik forschen.

Melde mich ...

Gru├č
Jan
:R1200RT_-_granitgrau:
Klaus RT
Moderator

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von Klaus RT »

Wenn Shiftcam einen weg h├Ątte w├╝rdest Du permanent mit ca. 110 PS fahren.
Dir fehlt aber richtig Leistung. Ich denke das ist es nicht
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1100RT BJ 04/2000

Bild
mklein1960

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von mklein1960 »

Hallo Jan,
Ich hatte vermutlich das gleiche Problem, allerdings an einer 1200er lc letztes Bj.. Ist mir im Schwarzwald einmal auf einer langen, steilen Stra├če mit Sozia passiert. Motor drehte im 2. und 3. bis Max. 4000 dann nichts mehr. Gas konnte ich auch voll aufrei├čen, aber Drehzahl blieb bei 4.000 ohne zu stottern oder sonst irgendetwas. Einfach nur keine Leistung mehr. Ich hatte das bei der letzten Inspektion reklamiert, es wurde aber nichts gefunden und es ist auch seit der Zeit nicht mehr passiert. Ach so, Fahrmodus war Road.
Viele Gr├╝├če
Markus
hardholgi

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von hardholgi »

Klaus RT hat geschrieben: ÔćĹ13.09.2020, 19:32Wenn Shiftcam einen weg h├Ątte w├╝rdest Du permanent mit ca. 110 PS fahren. Dir fehlt aber richtig Leistung. Ich denke das ist es nicht
Oder permanent nur mit ca. 50-60 PS (gesch├Ątzt), wenn die kleine Nocke aktiv ist und das ShiftCam nicht mehr umschalten kann...
Allerdings best├╝nde das ShiftCam Problem in jedem Gang, nicht nur bergauf im 2. und 3.
RT - since 1987
ToWi

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von ToWi »

Moin,

das beschriebene Problem hatte ich so in etwa mit meiner GS (BJ 2006).

Normales Beschleunigen ├╝berhaupt keine Anzeichen von Leistungsverlust, aber beim ├ťberholen oder bei Vollast am Gasgriff fing sie an sich zu verschlucken und ich hatte fast keinen Vortrieb mehr. Gasgriff zur├╝ck und langsam beschleunigen alles wieder gut.

Ursache damals war eine defekte "Hilfz├╝ndkerze" am rechten Zylinder.
:up: ToRsTen
:R1200RT_-_granitgrau:
Immer daran denken: Das lackierte geh├Ârt nach oben und das gummierte nach unten :up:
andy0815

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von andy0815 »

Servus!

Die Nockenwellenverstellung arbeitet drehzahl- nicht lastabh├Ąngig.

Was Du beschreibst k├Ânnte eine rutschende Kupplung als Ursache haben. Das Fehlerbild w├Ąre typisch daf├╝r. Was macht die Drehzahl? Erh├Âht die sich ├╝berproportional zur Beschleunigung?


Beste Gr├╝├če
Andreas
Markus

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von Markus »

Hallo Jan.
Ich h├Ątte bei meiner 1200 RT BJ 05 e7n ├Ąhnliches Problem. Im Endeffekt lag es an Korosion an den Steckern der Benzinpumpen Einheit. Tritt das Problem nur bei Bergauffahrt oder auch auf gerader Strecke auf ?

Gru├č Markus
einfachandreas
Moderator

Re: Leistungsverlust unter Volllast und Bergauf

Beitrag von einfachandreas »

Moin Jan,
was sagt denn Dein BMW Dealer zu diesem Ph├Ąnomen?
Ich meine einen 1 Jahr alte 1250er RT da w├Ąre ich so bei ihm.
Gru├č aus Wassenberg
Andreas
Nat├╝rlich ist ein Leben ohne RT m├Âglich, es lohnt aber nicht frei nach Viktor von B├╝low
Bild
Antworten