Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

interaktiver Zugang f├╝r G├Ąste mit Interesse an der RT
Altpapiermann

Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Altpapiermann »

Hallo, bin der Heinz, 58 Jahre und komme aus Hesse, fahre im Moment eine 2017er R1200 RS. Da ich oft mal so suche und vergleiche, fiel mit das 2020er Modell der RT 1250 ins Auge. Klar ist es Ansichtssache/Glaubenssache, was man braucht oder nicht. Der Preis f├╝r Neumaschinen von 20000ÔéČ macht es schon schmackhaft.

Klar gibt es gewisse Ausstattungsmerkmale die es nur im 2021er Modell gibt. Ist/w├Ąre es den Mehrpreis wert? Zumal die 2020er eine Superausstattung haben.

Freue mich auf Eure Infos und Meinungen

Gru├č an Euch Heinz
Friedo

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Friedo »

Altpapiermann hat geschrieben: ÔćĹ25.05.2021, 23:00 Klar gibt es gewisse Ausstattungsmerkmale die es nur im 2021er Modell gibt. Ist/w├Ąre es den Mehrpreis wert? Zumal die 2020er eine Superausstattung haben.
Hallo Heinz,
ob die Ausstattungsmerkmale, die es nur im 2021er Modell gibt, den Preis wert sind, kannst nur Du f├╝r Dich selbst entscheiden.
Viele haben sich hier dagegen entschieden, aber immerhin gibt es auch bereits 25 RT-Freunde, die das 21-er Modell ihr Eigen nennen.
Ich w├╝rde mich an Deiner Stelle zuerst fragen, ob Du das TFT Display mit Smartphonenavigation den klassischen Rundinstrumenten mit Navigation ├╝ber den BMW-Navigator vorziehst oder nicht.
An diesem Unterschied scheiden sich hier n├Ąmlich die Geister der RT-Freunde. Ich habe mich bewusst f├╝r das 20-er Modell entschieden.

Gru├č Friedo
Nur auf`s Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen
(Friedrich R├╝ckert)

seit November 2020 BMW R1250 RT in Mineral Grau matt, Prod.-Datum 11.06.2020, bisher ca. 3.500 Kilometer
Oktober 2015 bis Oktober 2020, BMW R1200RT LC in San Marino Blau, 47.000 km
2006 - 2015, BMW K1200RS in schwarz,129.000 km
1991 - 2006, Suzuki GSX600F in wei├č, blau und rot, 99.000 km
Altpapiermann

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Altpapiermann »

Abend Friedo,

zun├Ąchst ein DANKE f├╝r Deine Antwort. Das mit den Rundinstrumenten mit Navigator w├Ąre mir total egal, den Navigator habe ich schon. Auch Abstandswarner und Kurvenlicht k├Ânnte ich vernachl├Ąssigen. Der Rest ist Ansichts-,Glaubensache und der Geldbeutel spielt auch eine Rolle.

Gute Nacht an Dich Heinz
theigl

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von theigl »

Hallo,

ja, so sehe ich das auch. Motor, Getriebe und alles hinterhalb der Frontverkleidung sind ja absolut identisch. Gut, vollintegrale Bremse ist noch bei der 2021er. Wenn Du kein TFT brauchst/willst und Navi bereits hast, ist das 2020er Model sicherlich ein hervorragendes Bike und Du sparst ein paar Euros f├╝r die n├Ąchsten Touren!

Ciao

theigl
BMW R 1250 RT M├ť Sport
racing blue
Vollausstattung
Topcase + Sturzb├╝gel
hardholgi

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von hardholgi »

Altpapiermann hat geschrieben: ÔćĹ26.05.2021, 00:02Das mit den Rundinstrumenten mit Navigator w├Ąre mir total egal, den Navigator habe ich schon. Auch Abstandswarner und Kurvenlicht k├Ânnte ich vernachl├Ąssigen. Der Rest ist Ansichts-,Glaubensache...
Au├čer Vollintegral, TFT, Radar und Kurvenlicht gibt es keine Neuerungen an der 2021er RT. Halt, doch: eine modifizierte Scheibenhalterung, die jetzt pfeift. Und einen schwarzen Antriebstrang statt alufarben. Dunklere Ventildeckel dazu. Und einen optisch modifizierten Vorderradkotfl├╝gel.

Nach Deinem o.a. Statement, vor allem wo Du schon einen Navigator besitzt, w├╝rde ich die ca. 4000 ÔéČ Neukaufrabatt mitnehmen und eine 2020er kaufen.

Gr├╝├če,
Holger
RT - since 1987
Bibi

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Bibi »

Moin Heinz,

ich habe mich auch bewu├čt f├╝r ein 2020er Modell entschieden, wegen dem TFT. Ich bin da nicht so ein Freund von, mag eher klassische Runduhren. Jetzt, nach dem die 21er auf dem Markt ist, kam ein weiterer Punkt hinzu: die aktuell verf├╝gbaren Farben. Das Blau ist noch ganz h├╝bsch, aber im Vergleich zu den Farben der 20er Modelle m.E. nur zweite Wahl.
Ein weiterer Unterschied ist die Soundanlage. Die neuen Modelle haben wohl DAB+, wenn das Radio geordert wird, und eine induktive Handyladeschale mit entsprechend vergr├Â├čerten Ablagef├Ąchern, was bei der Vorg├Ąngerin ein Kritikpunkt ist.
Wenn du also auf TFT und den letzten Schrei der elektronischen Entwicklung verzichten kannst, spare dir das Geld und hol dir das Vorg├Ąngermodell. Es gibt wohl noch genug.

LG Bianca
Dreh dein Gesicht in die Sonne und die Schatten bleiben hinter dir
Lancelot

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Lancelot »

Bibi hat geschrieben: ÔćĹ29.05.2021, 12:05 .... Es gibt wohl noch genug.
Nach zwei Probefahrten mit der TFT-RT konnte mich letztlich das Navi mit der App-Funktion nicht ├╝berzeugen und Kurvenlicht, ACC und DAB+ sind keine 5000ÔéČ Aufpreis wert in meinen Augen.
N├Ąchste Woche holen wir unsere neue marsrote 1250 beim Freundlichen ab :D
Gr├╝├če aus Rheinhessen

Jens

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer wei├č, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde
Karlheinz

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Karlheinz »

Servus Jens,
Herzlichen Gl├╝ckwunsch zum neuen Moped und vor allem zur sch├Ânsten Farbe - marsrot­čśŹ
Immer eine unfallfreie Fahrt!
VG Karlheinz
haraldo

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von haraldo »

Karlheinz hat geschrieben: ÔćĹ29.05.2021, 17:40 Servus Jens,
Herzlichen Gl├╝ckwunsch zum neuen Moped und vor allem zur sch├Ânsten Farbe - marsrot­čśŹ
Immer eine unfallfreie Fahrt!
VG Karlheinz
mir ist jede farbe egal -> hauptsache ROT :hiding: :up: :lol:
R 100 RT (1984 - 2003 = 0 - 154 tsd km)
R 1100 RT (2014 - 2016 = 49 - 93 tsd km)
R 1200 RT (2016 - X = 50 tds - X "z.zt.noch 144tsd" km)
R 1250 RT (2021 - X = 30 tds - X "z.zt noch "35ts" km)

Je ├Ąlter (oder besser interessanter;-) ich werde, desto schneller war ich fr├╝her :hiding: .....

PS: in meinem alter muss i e bissele flotter fahren, sonst vergess i immer wo i hin wollt :wallb:
Kurventreiber

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Kurventreiber »

Super Jens :up: Gl├╝ckwunsch schon mal vor ab zur neuen Anschaffung. Auch f├╝r mich eindeutig sch├Âner als die neue. Ok, von Farben habt ihr alle keine Ahnung :mrgreen:, aber in diesem Rot ist sie auch sehr schick, fast so wie in Schwarz :lol:

Ich denke, wir d├╝rfen sie bald hier sehen :up:

:prost:
Gast

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Gast »

War heute bei einem H├Ąndler der das 2020er Modell vorr├Ątig hat, nettes Gespr├Ąch, Inzahlungnahme auch gut, doch irgendwie springt der Funke nicht so ├╝ber. Gut es ist ein Schiff, sieht trotzdem super aus, vielleicht mu├č ich mal einen Probefahrt machen.
Die Wahrscheinlichkeit steht eher in Richtung "kein Kauf" . Werde mitteilen, ob ich mich daf├╝r oder dagegen entschieden habe.

Trotzdem ein DANKE f├╝r Eure Tipps

F├╝r die die morgen Feiertag haben, einen sch├Ânen Feiertag, ansonsten "nur" einen sch├Ânen Tag.

Fru├č Heinz
daKingchen

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von daKingchen »

Hallo Heinz,

danke fuer deine Rueckmeldung. Wenn die RT dir nicht zuspricht, dann ist das deine persoenliche Entscheidung und dein Empfinden. Du solltest trotzdem eine Probefahrt machen.
Ansonsten gibt es bei anderen Herstellern auch noch einige Bikes im Angebot.
Sonnige Gr├╝sse aus Portugal,

Mario

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fotos rund um meine RT
https://www.mj-pictures.de/

BMW R1250RT - 10/2020
Suzuki Bandit 1250 - 04/2014 - 01/2021
Yahama XJ600 Diversion - 2006 - 2008
Gast

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Gast »

Danke Mario,

denke mal eine Probefahrt wird es geben, bin nat├╝rlich mit meiner 2017er R1200RS schon gut dabei.
daKingchen

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von daKingchen »

Mit deiner RS bist du natuerlich sportlicher unterwegs. Ich finde, dass die RS ein wirklich tolles Bike ist, allerdings als Langstrecken-Motorrad dann nur bedingt geeignet. Der Wetterschutz ist nicht so gegeben. Deshalb habe ich mich damals auch bewusst fuer die RT entschieden. Auch diese (ich bin 33 Jahre jung / alt) kann man sportlich durch die Kurven jagen. Davon habe ich mich vor dem Kauf ueberzeugt, indem ich eine Probefahrt gemacht habe.

Die kleinen Spielereien, die es bei der RS nicht gibt, machen das ganze Paket dann komplett. Auch den Unterschied zwischen dem 1200 zum 1250 Boxer wirst du merken. Ein guter Freund von mir faehrt die R1200RS, letztens noch getauscht um ihm auch mal die Gelegenheit einer einfachen Probefahrt zu geben... Sie ist spritzig und wendig, aber der Motor macht bei Weitem nicht so viel Freude wie der der RT. Und ich fahre eine 2020RT.
Sonnige Gr├╝sse aus Portugal,

Mario

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fotos rund um meine RT
https://www.mj-pictures.de/

BMW R1250RT - 10/2020
Suzuki Bandit 1250 - 04/2014 - 01/2021
Yahama XJ600 Diversion - 2006 - 2008
Kurventreiber

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Kurventreiber »

Die RS ist wirklich tolles Motorrad, durfte sie mehrere Tage ausgiebig testen und war zeitweise echt am ├╝berlegen. Vorteile die f├╝r die RS sprachen: erheblich leichter und wenn man nicht immer ganz Europa bereist dann absolut top Reisemotorrad-Light. F├╝r die Hausrunden absolut top.

Nachteil und am Ende entscheidend: nach 3 - 4 Stunden habe ich f├╝rchterliche Schmerzen im Arm und R├╝cken. Ich bef├╝rchte, f├╝r diese geb├╝ckte Position bin ich zu alt. Auf der RT waren auch 8 Stunden problemlos m├Âglich ( von der H├╝fte mal abgesehen) aber heute k├Ânnte ich wieder den ganzen Tag auf der RT verbringen :loveit:
Lancelot

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Lancelot »

Gast hat geschrieben: ÔćĹ02.06.2021, 20:32 ... das 2020er Modell...doch irgendwie springt der Funke nicht so ├╝ber.
Bei uns ist der Funke massiv r├╝ber gesprungen :mrgreen:
Haben das neue Teil heute abgeholt, diesmal in rot. Und nat├╝rlich wurde noch vor der Abfahrt die Sportscheibe gegen eine standesgem├Ą├č aussehende Scheibe getauscht :lol:
IMG_20210602_225925.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianh├Ąnge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt ge├Ąndert von Lancelot am 03.06.2021, 14:15, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.
Gr├╝├če aus Rheinhessen

Jens

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer wei├č, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde
thombaaa

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von thombaaa »

Gratulation zu diesem Moped! Du hast Deinen Wahlspruch verinnerlicht: Versuchungen ...
├ťber die Farbe ist ja schon alles gesagt ­čśë
aktuell: R25/2, R1200 RT - der Silberr├╝cken und R 1250 RT - die Sahneschnitte
Zett

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Zett »

Hallo Heinz,

ich habe seit ca. zwei Monaten ein2020er Modell. F├╝r mich sind die vielen Elektronischen Helferlein und die leichte Bedienung von Gasgriff und Hebel sehr wichtig, bei meiner FJR war das ganze, im Vergleich, sehr schwerg├Ąnging.
Auch ich habe dar├╝ber nachgedacht ob ich mir so ein riesen Schiff kaufen will...... Nach der Probefahrt war es f├╝r mich klar. Trotz der Ausma├če einer RT bin ich jetzt mit ungef├Ąhr 20 kg weniger unterwegs und habe einen f├╝rchterlichen SPASS, das l├Ąsst sich vielleicht an den 4000km in kurzer Zeit erkennen. Eine RS und auch R konnte ich schon fahren und w├╝rde mir diese nur zulegen wenn ich in dern Bergen wohne oder keine weite Anreise habe, mit dem Ziel Europa zu bereisen bei Wind und Wetter ist die RT der Kn├╝ller....nur nicht anhalten.

Mein Senf dazu und Gru├č
J├╝rgen
hardholgi

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von hardholgi »

Gratuliere, Jens, da hast Du der richtigen Versuchung zum richtigen Zeitpunkt erlegen.
RT - since 1987
chesse

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von chesse »

Gratuliere sur Neuerweebung, Jens
und der RT-Freunde Sticker ist auch schon drauf :up:
Allzeit gute Fahrt.
RT seit1985

:R1200RT_-_granitgrau: Gr├╝sse aus dem Norden
Klaus RT
Moderator

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Klaus RT »

Herzlichen Gl├╝ckwunsch zur neuen Jens. Immer eine gute Fahrt.
M├Âge Sie Euch immer gut und wohlbehalten zur├╝ck bringen.
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1200 RT LC BJ 05/2015

Bild
Friedo

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Friedo »

Hallo Jens,
Gl├╝ckwunsch zu Deiner neuen RT. :up: Solltest Dein Profil noch ├Ąndern. :wink:

Gru├č Friedo
Nur auf`s Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen
(Friedrich R├╝ckert)

seit November 2020 BMW R1250 RT in Mineral Grau matt, Prod.-Datum 11.06.2020, bisher ca. 3.500 Kilometer
Oktober 2015 bis Oktober 2020, BMW R1200RT LC in San Marino Blau, 47.000 km
2006 - 2015, BMW K1200RS in schwarz,129.000 km
1991 - 2006, Suzuki GSX600F in wei├č, blau und rot, 99.000 km
Lancelot

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Lancelot »

chesse hat geschrieben: ÔćĹ03.06.2021, 11:28 ....und der RT-Freunde Sticker ist auch schon drauf :up:
Deswegen ja ÔÇ×standesgem├Ą├čÔÇť :wink:
Ich habe noch kleine ├änderungen vor, die etwas Zeit ben├Âtigen. Mal sehen ob es so klappt, wie ich es mir vorstelle...
Gr├╝├če aus Rheinhessen

Jens

Versuchungen sollte man nachgeben. Wer wei├č, ob sie wiederkommen!
Oscar Wilde
Altpapiermann

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Altpapiermann »

Guten Morgen an Alle,

Habe mich gegen den Kauf der RT entschieden. Probefahrt mache ich doch nicht, nicht das wieder Zweifel aufkommen. Danke f├╝r Eure Info und Tipps.
Allen viel Spa├č und Gesundheit

Gru├č Heinz
Tourenfahrer 65

Re: Unterschied RT1250 2020 gegen 2021

Beitrag von Tourenfahrer 65 »

Hallo und guten Abend,
bei mir ist es so, dass ich ebenfalls von der R1200RS komme und vor der gleichen Entscheidung stand. Nehme ich die 2020er RT oder die aktuelle Maschine.
Ich habe mich dann f├╝r die aktuelle Version entschieden.

Die angebotenen "neuen" Funktionalit├Ąten wie ACC, MSR, Voll-LED, adaptives Kurvenlicht etc. haben mich ├╝berzeugt. Ebenso dass sehr
gut ablesbare TFT-Display gegen├╝ber den analogen Instrumenten. Bei dem MINI meiner Frau h├Ątte ich das TFT-Display nie im Leben geordert,
weil massiver Stilbruch :D , bei der R1250RT M├ť gef├Ąllt es mir wesentlich besser wie die analogen Rundinstrumenten.

Da ich die "SPORT" gew├Ąhlt habe kam noch dazu, dass das racing-blue mir wesentlich besser gef├Ąllt wie die "rote" RT aus 2020-

Aber so sind die Geschm├Ącker und Vorlieben anders, aber jeder denke ich, wird mit seiner Entscheidung gl├╝cklich.

Gru├č Ralf
Antworten