Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Alles was mit den 2-Ventilern aus der RT-Familie zu tun hat
Antworten

Besitzt du ein älteres Motorrad der früheren 2-Ventiler Generation (Mehrfachnennungen sind möglich)

Ich habe eine R 80 RT
14
29%
Ich habe eine R 100 RT
8
17%
Ich habe einen anderen 2-Ventiler der BMW-Baureihen (bitte angeben im Thread)
26
54%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 48

ExilNordhesse

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von ExilNordhesse » 16.08.2013, 15:25

Hallo Karl,

ich sehe schon, Du willst sie nicht wirklich. Auch das restaurieren ist Dir zu viel Arbeit.
Wann darf ich sie bei Dir abholen, um sie von Dir - ääh, ich meine, um Dich von ihr zu befreien. :lol: :mrgreen:

Klasse Teil, entspricht vom Anblick her im Wesentlichen unseren beiden DKW /MZs RT 125. Das Interessante ist für mich zudem der Gepäckträger an ihr. Den will ich mir doch mal in Natura ansehen. Oder vielleicht sende mir mal ein genaueres Bild zu. Die Konstruktionen sind anscheinend in Ost und West identisch gewesen, denn Jannetts MZ RT verfügt augenscheinlich über den gleichen. Die ist nur 5 Jahre jünger wie deine und wurde statt in Nürnberg, in Zschopau hergestellt.

Leg los Karl mit der Restauration. Du weißt doch, wir wollten doch ab Wallendorf nochmal die Tour i. R. Sedan nachfahren. Orischinal mit viel Spaß an der Freud'.

BigBike
Administrator

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von BigBike » 16.08.2013, 19:33

Servus Karl,

ich sehe ein aufgeschlagenes Knie. Du wirst doch nicht beim Schieben (lassen) gestürtzt sein.... :lol:
viele RT-Grüße :bay:
Ewald

Bild

Es lebe die Sommerzeit .....


25. Treffen, Suhl, Thüringen, 20.-22.09. 2019

Gib mir den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Gib mir Geduld zu ertragen, was ich nicht ändern kann.
Gib mir die Weisheit das Eine vom anderen unterscheiden zu können
.

RT-Kalle

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von RT-Kalle » 16.08.2013, 20:31

ExilNordhesse hat geschrieben:Wann darf ich sie bei Dir abholen, um sie von Dir - ääh, ich meine, um Dich von ihr zu befreien. :lol: :mrgreen:

Nee, Nee, Carsten, das hättste wohl gern. :lol:
Die geb' ich nicht her! :blink2:
Den Träger kann ich für dich noch groß abfotografieren. Das dauert aber ein wenig, da der schöne Oldie noch in der Garage auf der anderen Seite von Augsburg steht. Soviel kann ich aber schon sagen, der ist klappbar. Ursprünglich war auch auf dem Tank ein Podest montiert, das es aber mittlerweile nicht mehr gibt. :(
ExilNordhesse hat geschrieben:Den will ich mir doch mal in Natura ansehen.

Klar, aber da müsst ihr momentan zu mir kommen, zu euch ist es mir zum Schieben ein bißchen zu weit. :lol:
BigBike hat geschrieben:ich sehe ein aufgeschlagenes Knie. Du wirst doch nicht beim Schieben (lassen) gestürtzt sein.... :lol:

Nee, Ewald, stürzen beim Oldie-schieben kann ich mir nicht vorstellen. Im Vergleich zu meiner RT könnte ich die Triumph glatt tragen, so federleicht ist sie. Das Knie hatte ich mir bei der Gartenarbeit lädiert.
Gruß mit der linken Hand

Karl
(der mit der Q tanzt)
:BMW_R1100RT_-_blau:

Ich träume nicht, ich (er-)fahre meinen Traum.

Schdobblhobbser

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Schdobblhobbser » 16.08.2013, 21:31

Hallo Karl,

:up: ein schönes Schätzchen haste da.
Aber beim nächsten Treffen sprechen wir mal über ein passendes Outfit. :mrgreen:

Gruß Jannett

Feuerstuhl

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Feuerstuhl » 17.08.2013, 20:23

Servus zusammen,
auch ich habe einen Oldtimer, den ich selbst restauriert habe. Ist zwar keine BMW, aber eine RT. Scheunenfund, den man in den 80er Jahren noch finden konnte. War total zerlegt, ein evtl. Reparaturversuch meines Vorgängers scheiterte kläglich.
Als ich die Fragmente zu Hause hatte, stellte ich fest, dass es 2 1/2 Motoräder waren. Den Motor zerlegte ich und baute ihn mit neuen Lagern, Dichtringen, Dichtungen, Kolbenringen, Unterbrecherkontakten, Kontensator, Zündkerze u. -kabel usw. wieder zusammen und fuhr bis 2005 damit. Dann entsprach das Teil meinen Erwartungen nicht mehr und wurde wieder total von mir zerlegt. Der neuerliche Zusammenbau begann dann mit nagelneuem Rahmen, allen Lagern und Buchsen dazu, Hauptständer, Gummikettenkastenteil, Scheinwerfereinsatz und und und... Rechnungen habe ich, soviel Zeitwert wird das alte Schätzchen nie erreichen. Hobby halt.
Zum Typ: Es ist eine DKW RT175 VS. Erstzulassung: 07/1957
VS für Vollschwinge, weil sie vorne und hinten eine Schwinge hat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen

Sigi

(mit einem g, mein Vornahmen gibt kein zweites her)

aus dem Frankenland!

Gunder

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Gunder » 17.08.2013, 20:46

Hallo Siggi,

schönes Teil, und ein Unikum.

Ob du damit auf ein RT Treffen darfst ????
Viele Grüße aus Unterfranken :)


Ich habe beschlossen, den Rest meines Lebens , zu dem Besten meines Lebens zu machen.

Gunder

Bild

Feuerstuhl

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Feuerstuhl » 17.08.2013, 20:53

Gunder hat geschrieben:Hallo Siggi,

schönes Teil, und ein Unikum.

Ob du damit auf ein RT Treffen darfst ????


Servus Gunder,
ich weiß schon, weil ich evtl. den einen oder anderen "zersägen" würde :lol: :lol: :mrgreen:
Mit freundlichen Grüßen

Sigi

(mit einem g, mein Vornahmen gibt kein zweites her)

aus dem Frankenland!

keesbmw

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von keesbmw » 17.08.2013, 21:11

Gutenabend.
Neben meine BMW R 1150RT Twin Spark BJ 2003,fahr ich noch eine Kreidler Super 4 BJ 1964.Beim diese schöne wetter fahr ich jeden woche damit,dann fahr ich touren von 100 km.
Gr-Kees.
Aus Harlingen am Wattenmeer.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

BigBike
Administrator

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von BigBike » 18.08.2013, 02:18

Hallo Sigurd, hallo Kees.

schöne Oldies habt ihr im Stall :up:
Ich denke Peter nimmt euch beim nächsten Oldietreffen gerne mit :D
viele RT-Grüße :bay:
Ewald

Bild

Es lebe die Sommerzeit .....


25. Treffen, Suhl, Thüringen, 20.-22.09. 2019

Gib mir den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Gib mir Geduld zu ertragen, was ich nicht ändern kann.
Gib mir die Weisheit das Eine vom anderen unterscheiden zu können
.

Lutzel

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Lutzel » 01.12.2013, 23:12

Na dann nun auch ich,
neben meiner neuen R 80RT Erstzul. 04/90 die zu bewegen meine Holde und ich uns schon sehr freuen, habe ich noch einen 2-Zylinder 2-Ventiler den ich sehr gern bewege und erhalte. Es ist eine Kawasaki Z 440 LTD Bj. 1980

Gruß Lutz

webhamster

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von webhamster » 02.12.2013, 07:53

Hallo,

meine Leidenschaft gilt seit vielen Jahren der Marke Vespa. Wobei ich finde das BMW-Boxer und klassische Vespas gut harmonieren.

Viele Grüsse
Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

webhamster

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von webhamster » 02.12.2013, 07:58

...und natürlich nicht zu vergessen, mein Sommerdienstfahrzeug! Piaggio APE 200 Hundetransporter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RT-Kalle

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von RT-Kalle » 02.12.2013, 10:17

Hallo Michael,
schöne Fahrzeuge.
Mit der APE kannst du dich ja mal mit meinem Bruder zusammentun, der fährt seit Herbst auch ne APE. Welche genau, weiß ich aber nicht.
Gruß mit der linken Hand

Karl
(der mit der Q tanzt)
:BMW_R1100RT_-_blau:

Ich träume nicht, ich (er-)fahre meinen Traum.

BigBike
Administrator

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von BigBike » 02.12.2013, 11:10

webhamster hat geschrieben:meine Leidenschaft gilt seit vielen Jahren der Marke Vespa. Wobei ich finde das BMW-Boxer und klassische Vespas gut harmonieren.

....das finde ich auch. Aber dür die Portalseite reicht es trotz der schönen Bildern nicht :lol:
Die Vespas, APEs oder auch Simsons haben sicher einen gewissen Kultstatus :up:
viele RT-Grüße :bay:
Ewald

Bild

Es lebe die Sommerzeit .....


25. Treffen, Suhl, Thüringen, 20.-22.09. 2019

Gib mir den Mut Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Gib mir Geduld zu ertragen, was ich nicht ändern kann.
Gib mir die Weisheit das Eine vom anderen unterscheiden zu können
.

Remobies

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Remobies » 12.12.2013, 21:05

Hallo,

Habe eine R 80 RT in der Garage stehen. :(

In zwei Jahren bekommt die BMW das H Kennzeichen und wird dann wieder gefahren. :D


Grüsse aus dem Saarland

Raimund :R1200RT_-_granitgrau:

RT-Liner

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von RT-Liner » 12.12.2013, 23:25

Jungs wenn ich Eure ,,Ladys,, so sehe geht mir das Herz auf.Ich binn als Strubbel bei Papa auf`m Tank von der BMW mit Beiwagen durch den Stadtteil gefahren,war glaub ich 4 oder 5 oder so,war ne Geile Zeit.Schön das Ihr Eure Schätzchen so gut gepflegt habt.Ich beneide Euch,so long........ :coolp:

Hartmut

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Hartmut » 13.12.2013, 10:17

Ich habe mein "Klick" bei einer R80RT gemacht. Ist sie schon ein Oldie als 1993er Modell ?
Ich kaufte sie im Juli d.J. mit 14.000 Km auf dem Tacho. Nach der Beseitigung der Standschäden, ist nix an ihr zu restaurieren, nur zu pflegen.
Zwei Oldies habe ich noch aus einer früheren Liebhaberei. Aber die haben keinen Motor, sondern liefen mit Muskelbetrieb. Eins von "Miele" und eins von "Bauer". Beide aus den 60er Jahren des vorherigen Jahrhunderts.
Fotos kann ich erst nächste Woche einstellen. Ich bin unterwegs und quäle mch mit Labtop und Webstck `rum.

Klaus RT

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Klaus RT » 13.12.2013, 12:15

Hallo Hartmut,

Das "H" Kennzeichen gibt es wenn die 30 Jahre voll sind und das Fahrzeug im orginal Zustand ist.
Somit sollte Deine noch kein "Olide" sein.
Zuletzt geändert von Klaus RT am 13.12.2013, 12:56, insgesamt 2-mal geändert.
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1100RT BJ 04/2000

Bild

kohli

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von kohli » 13.12.2013, 12:37

Hallo in die Runde,

schöne Gerätschaften da "oben". War aber nicht ursprünglich von BMW-Oldies die "Rede" ? :P

Na da knall ich doch mal meine 350er JAWA von 1960 mit hier rein. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VlG. Micha

R 1200 GS LC Modell 2018; R 1150 RT Bj. 2001; R 80 RT Bj. 1989; JAWA 350 Bj. 1960;

Banie56

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Banie56 » 05.01.2014, 22:22

Hallo Carsten,

ich habe bei anderen 2 Ventiler abgestimmt.
Seit 36 Jahren nenne ich noch eine silberrauchfarbene
BMW R90S mein Eigen. Dieses „Schätzchen „ hat mich bis 2001 durch den Alltag begleitet, dann kam meine 1150RT in mein Leben und die 90S wird seither nur noch dann und wann bei schönem Wetter bewegt. Macht mir aber immer noch enorm Spaß.

Grüße aus dem Saarland
Bernd

Joey K.

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Joey K. » 06.01.2014, 00:24

Hallo Carsten,

hab auch noch eine BMW R 26 aus dem Jahre 1960 in der Garage stehen :
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
_____________________________
es Grüßt euch: Joachim

ExilNordhesse

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von ExilNordhesse » 06.01.2014, 11:24

Hallo,

sehr schöne Maschinen. Ganz besonders die Jawa und die BMW von Joachim. :up:
Wirklich toll.

Wäre doch mal schön, all diese Schätzchen auszuführen und vielleicht mal zu präsentieren. :coolp:

Spezi

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von Spezi » 08.01.2014, 23:23

In der Garage hab ich seit über 6 Jahren eine schwarze R60/6, Baujahr 1976 mit etwas mehr als 30.000 km auf dem Tacho stehen.
Sie wird aber nicht (mehr) gefahren, da ich außer der 1100er RT auch noch im letzten Jahr eine F800GT dazugestellt hab...

Anscheinend darf ich noch keine Bilder hier einstellen...hol ichs halt bei Gelegenheit nach.

keesbmw

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von keesbmw » 19.07.2015, 19:53

Gutenabend.
Hier zeich ich euch meine neuen Moped,sieht aus als kam er gestern aus der laden.Morini Corsarino ZT Bj 1965
Gr-Kees.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

sabo2706

Re: Wer hat noch einen Oldie im Stall stehen?

Beitrag von sabo2706 » 11.04.2016, 07:01

Habe eine Fallert R80 RT aus 1986 (erster Monolever) im Schuppen stehen. Habe vor Jahren die Vergaser revidiert (Nadel war durchvibriert) und keiner konnte/wollte sie mir synchronisieren - auch BMW in Gütersloh nicht. Somit steht sie nun seit 8 Jahren und wird 2 mal im Jahr mit Sprühöl in den Zylindern konserviert.
Wenn ich mal Zeit haben sollte möchte ich sie komplett restaurieren. Mit der Fa. Bals bei mir in der Nähe habe ich auch endlich jemanden, der mir die Maschine synchronisiert. :thanks:

Antworten