BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Technische Fragen rund ums Motorrad
Antworten
BMWRT7

BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von BMWRT7 »

Hallo RT Freunde,
im November 2020 kam ich auf die Idee mir einen BMW Systemhelm mit BMW Kommunikationssystem zuzulegen - bei Leebmann24 habe ich dafĂŒr ordentlich Geld hingelegt.
Vom System Bluebike war/bin ich hinsichtlich der Akkuleistung ja verwöhnt und hatte aber schon gelesen, dass das BMW System laut Werbeaussage 10 Stunden Betrieb schaffen mĂŒsste - nun denn mit den echten 8-9 Stunden konnte ich leben.
Leider ist diese Betriebesleistung nun aber schon Geschichte - ich hatte den Helm und das System auch in der kĂŒhlen Jahreszeit jeweils in Betrieb und muss es derzeit leider schon nach ca. 3 Stunden wieder an eine Ladebuchse hĂ€ngen. Sehr unbefriedigend und enttĂ€uscht mich .............. auch weil es kein Billig-Teil ist.

Nun habe ich den HÀndler angeschrieben und ihm die Angelegenheit geschildert ...... eigentlich mit der Erwartung, Leebmann24 ist der VerkÀufer und er ist auch damit ein Ansprechpartner in Sachen MANGEL.
Puste Kuchen ...... ich war ĂŒber die Antwort etwas irritiert:
"Guten Tag,
bitte wenden Sie sich diesbezĂŒglich an einen BMW VertragshĂ€ndler vor Ort.
Dieser kann den Helm reklmieren bei BMW oder wenden Sie sich direkt an BMW.
Gerne empfehlen wir Ihnen jedoch die Experten des BMW Kundenservice.

Vielen Dank fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis und gute Fahrt wĂŒnscht Ihnen"


Ich habe dann noch mal nachgehakt, dass ich ja nicht den Helm rekamiere sondern die Leistung des Systems und ich das Kommunikationsystem ja ausbauen und zusenden könnte - nix - wieder der Verweis auf einen BMW HÀndler.

Ehrlich gesagt ich habe dafĂŒr UnverstĂ€ndnis - zumal mein BMW Dealer nicht um die Ecke ist und ich die Kohle beim Kauf nicht bei ihm gelassen habe.

Mache ich da einen Denkfehler ? Hat evtl. jemand mit der Akkuleistung des BMW Kommunikator Àhnliche Erfahrungen gemacht ?
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
Tourenfahrer
Chefnavigator

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von Tourenfahrer »

frag mal "eluisepellmoe"
der kann dir ein Lied davon singen
lHzG
Udo
--------------------------------------------
Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts
eluisepellmoe

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von eluisepellmoe »

Oh ja Hans-Dieter, davon kann ich ein Lied singen und hatte das hier im Forum auch schon kundgetan....https://rt-freunde.de/viewtopic.php?f=9 ... 6&start=25 Ich glaube, da gibt es noch einen weiteren Thread, wo diese Thema behandelt wurde, habe ich aber auf die Schnelle nicht gefunden.

Kurz vor Garantieende hat mir BMW dann einen neuen Akku spendiert, mehrere Updates aufgespielt, geholfen hat es aber nur bedingt. Mittlerweile bin ich beim Laden des Akkus auf einen kleinen Trick gekommen. Ich hĂ€nge den Helm abends ans LadegerĂ€t und schalte nach Erlöschen der Kontrollanzeige aus. Dann vor einer Tour schalt ich dann noch einmal ein und lade nach...damit komme ich zumindest den ganzen Tag aus...aber 10-14 h, wie das BMW bewirbt, ist Wunschdenken. Ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt und kann damit leben....Ansonsten find ich das System fĂŒr einen Solofahrer klasse, es lĂ€uft sehr stabil mit guter Verbindung und guter SprachqualitĂ€t auch beim Telefonieren.... :up:
Beste GrĂŒĂŸe aus Nordhessen
Volker

Man muß keine Kuh kaufen, wenn man ein Glas Milch trinken will, wenn man RT fahren will schon!!!
skoss
Webmaster

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von skoss »

BMWRT7 hat geschrieben: ↑02.05.2021, 13:44 Nun habe ich den HĂ€ndler angeschrieben und ihm die Angelegenheit geschildert ......
Hallo Hans-Dieter,

was genau hast Du dem HÀndler geschrieben? Hast Du Garantie erwÀhnt oder GewÀhrleistung?
GewÀhrleistung ist Sache des HÀndlers. In seinen AGB erwÀhnt Leebmann, dass bei PrivatkÀufen GewÀhrleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen erfolgt.
AGB Leebmann24 hat geschrieben:8.1 Wenn Sie Verbraucher sind und die Bestellung bei uns zu einem Zweck vornehmen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer beruflichen TÀtigkeit zugerechnet werden kann, erfolgt die GewÀhrleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Nach den ersten 6 Monaten erfolgt Beweislastumkehr, d.h. Du musst nachweisen, dass der Fehler von Beginn an vorhanden war.
Auf der Homepage von Leebmann habe ich eben die Angabe gefunden, dass das V3-System ca. 16 Stunden Betriebszeit hat.

Wenn Du nach knapp 6 Monaten, also kurz vor der Beweislastumkehr nun nur noch 3 Stunden Betriebszeit hast, ist das ein deutlicher Mangel. Und wenn Du anfangs schon nur 8-9 Stunden hattest, deutet das darauf hin, dass der Mangel von Anfang an vorhanden ist.

Ich wĂŒrde dort nochmal nachhaken mit Hinweis auf GewĂ€hrleistung und Forderung von Nachbesserung oder Austausch. DafĂŒr ist der HĂ€ndler zustĂ€ndig. Er kann dann ja bei BMW reklamieren und Garantie geltend machen. Oder verstehe ich da etwas falsch?
Viele GrĂŒsse aus der Schweiz
Stefan
BMWRT7

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von BMWRT7 »

Udo / Volker - danke fĂŒr den Hinweis zur Problematik .

Stefan danke fĂŒr die rechtliche Betrachtung ( ich hatte dem HĂ€ndler keinen Hinweis auf Garantie oder GewĂ€hrleistung gegeben - einfach nur den Mangel geschildert) - ich denke ich gehe mit Blick auf Deine AusfĂŒhrungen noch mal mit einem klaren Hinweis auf GewĂ€hrleistung auf Leebmann zu.
Wenn es wirklich nur ein AKKU Problem wĂ€re - wĂŒrde ich kein großes Rad drehen, aber wenn das System Murks ist, dann sind mir die 300 Euro fĂŒr 3 Stunden zu ĂŒppig.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
eluisepellmoe

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von eluisepellmoe »

Meiner Meinung ist das ein Akkuproblem...BMW verwendet einen NI-Metallhydridakku, der angeblich besser KĂ€lteresistent sein soll...was die Leistung anbetrifft scheinen die aber deutlich schlechter, als die LI Polymer Akkus zu sein. Deswegen hatte ich mich auch gewundert, dass das kleinere Fit for All deutlich bessere Akkustandzeiten (lt. Nutzer aus unserem Forum) aufweist, obwohl dieser Akku mit 560 mAh deutlich weniger aufweist, als der des V3 mit 2400 mAh. Wie gesagt, das System selbst ist aus meiner Sicht TOP...der Akku...na ja.
Beste GrĂŒĂŸe aus Nordhessen
Volker

Man muß keine Kuh kaufen, wenn man ein Glas Milch trinken will, wenn man RT fahren will schon!!!
michaeljohannes

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von michaeljohannes »

Hallo, neuen BMW Helm mit Kommunikationssystem in 02 2020 gekauft, 2020 alles ok mit der Akkulaufzeit, 02 2021 nur noch 2 Stunden Laufzeit, bin auch im Winter regelmĂ€ĂŸig gefahren/Helm geladen. Akku anstandslos bei BMW getauscht. Anlage lĂ€uft wieder problemlos. Melde mich wenn sich etwas Ă€ndert.

Gruß
Michael
Nette GrĂŒĂŸe aus Herten
Michael
BMWRT7

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von BMWRT7 »

Danke Michael - fĂŒr Deine Auskunft -
ich habe nun Leebmann etwas "konkreter" angeschrieben und warte auf RĂŒckmeldung.
Meine Erwartungshaltung war, ich bekomme einen Ersatzakku ........... wenn meine Erwartung nicht erfĂŒllt wird, werde ich ggf. bis zum letzten Blutstropfen fĂŒr meine KĂ€uferrechte fighten :mrgreen:
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
einfachandreas
Moderator

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von einfachandreas »

BMWRT7 hat geschrieben: ↑04.05.2021, 13:25 ........... wenn meine Erwartung nicht erfĂŒllt wird, werde ich ggf. bis zum letzten Blutstropfen fĂŒr meine KĂ€uferrechte fighten :mrgreen:
Hans-Dieter,
Hör am besten beim vorletzten Tropfen auf zu Fichten, bringt ja nix wenn du einen neue Akku hast und den wegen Blutarmut nicht mehr nutzen kannst. :lol:
Allerdings wenn ich das so lese, bin ich heil Froh, dass ich mich mit Nadine zusammen fĂŒr Blue Bike entschieden habe.
Zuerst liebÀugelte ich ebenfalls mit dem BMW System.
Gruß aus Wassenberg
Andreas
NatĂŒrlich ist ein Leben ohne RT möglich, es lohnt aber nicht frei nach Viktor von BĂŒlow
Übrigens Herr BĂŒlow hatte Recht, es gilt insbesondere fĂŒr Dackel

Bild
Tourenfahrer
Chefnavigator

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von Tourenfahrer »

Andreas,
ErzĂ€hl bloß keinem, das der Accu mehrere Tage hĂ€lt.
lHzG
Udo
--------------------------------------------
Stau ist nur hinten blöd - vorne gehts
Fole
Kick-Tipp Sieger 2020

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von Fole »

Hallo Hans-Dieter,
warum hast du denn gewechselt, weg von Blue Bike?
Gruß aus dem schönen Kraichgau.
Leo

Das Leben besteht aus vielen Höhen und Tiefen - man darf nur nicht im Tief steckenbleiben.
‱ :bike1: :bike1: :bike1: :bike1: ‱
BMWRT7

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von BMWRT7 »

Fole hat geschrieben: ↑04.05.2021, 18:37 Hallo Hans-Dieter,
warum hast du denn gewechselt, weg von Blue Bike?
Tja - da könnte ich mir in den Hintern beißen .........
Mein Schuberth (in dem ist BlueBike verbaut) kam in die Jahre .....und da hat der Hans-Dieterle gedacht, gönnst Dir mal den SystemHelm von BMW.
Weil ich in der LC noch keine BlueTwin hatte und die Verbindung Bluebike mit LC nicht immer gefrunzt hat, bin ich dann leichtsinniger Weise auf das BMW Kommunikationssystem umgestiegen :wallb:

Ich seh schon - ich werde wohl am Ende noch mal bei Herrn Voit vorbeifahren und mir was ordentliches abholen.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
skoss
Webmaster

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von skoss »

Dann solltest Du aber darĂŒber nachdenken, eventuell die universelle BlueTwin zu nehmen. Die ist in einem separaten kleinen KĂ€stchen, das man im Motorrad unterbringt; nicht die Platine, die hinter der Navi-Blende angeklebt wird. Ich habe das so gemacht und mir noch 2 zusĂ€tzliche KabelbĂ€ume machen lassen. Dadurch kann ich die BlueTwin in wenigen Sekunden zwischen der LC und den beiden 1100ern tauschen. Und ich konnte sie recht einfach von der LC in die R1250RT umbauen. Das KĂ€stchen ist bei der wassergekĂŒhlten im Radiofach, bei den 1100ern im HeckbĂŒrzel. Die Platine der LC wĂŒrde vermutlich auch nicht mehr 1:1 in die 1250er MÜ passen.
Viele GrĂŒsse aus der Schweiz
Stefan
BMWRT7

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von BMWRT7 »

Servus Stefan,
ich hatte von Deiner Version BlueTwin gelesen - danke noch mal fĂŒr die Auffrischung .... wenn ich mich final entschieden habe, klopfe ich noch mal bei Dir an und lasse mir wegen der Verkabelung ein paar genauere Inputs geben.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
Torsten_Melzer

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von Torsten_Melzer »

Habe den Systemhelm jetzt knapp 2 Jahre - keinerlei Akkuprobleme - sechs Stunden gehen meistens. Wenn ich Pausen mache lege ich den Helm ins Topcase zum "zwischenladen".
Die FunktionalitĂ€t in Zusammenspiel mit der MÜ ist unschlagbar - Bei der Blue-Bike musst du ja immer zum Helm greifen um etwas zu Ă€ndern - hier macht das alles der Multicontroller und die MenĂŒtasten......
skoss
Webmaster

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von skoss »

BMWRT7 hat geschrieben: ↑04.05.2021, 21:07 Bei der Blue-Bike musst du ja immer zum Helm greifen um etwas zu Ă€ndern
In Verbindung mit der BlueTwin geht die LautstĂ€rkeregelung des Audiosystem im Helm ĂŒber den Multicontroller. Die BlueTwin funktioniert aber auch mit anderen BT-Kommunikation-Systemen.
Torsten_Melzer hat geschrieben: ↑04.05.2021, 21:53 sechs Stunden gehen meistens. Wenn ich Pausen mache lege ich den Helm ins Topcase zum "zwischenladen"
6 Stunden sind mir aber auch deutlich zu wenig; auf langen Touren brauche ich mindestens das doppelte. Dann ist auch das Topcase schon belegt und meist sind auch die Pausen nicht sehr lang. Vor der BlueBike hatten wir die Sena 10U; die war meistens gegen die Mittagszeit, noch vor der halben Tagesetappe, am Ende. Deshalb ist die beim Einbau der BlueBike direkt in die Tonne gewandert. Die BlueBike ist jetzt 3 oder 4 Jahre alt; Akku reicht immer noch fĂŒr mindestens 2 volle Fahrtage (2 mal 12-14 Stunden)
Viele GrĂŒsse aus der Schweiz
Stefan
BMWRT7

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von BMWRT7 »

Sorry - mit sechs Stunden bin ich nicht zufrieden (mit der Bluebike hatte ich 12 - 14 Stunden Laufleistung bei andauernder Unterhaltung Radio und Sozia - Umschalten geht automatisch ) - und meine Feinmotorik ist noch ganz gut, so dass ich auch mal mit den Fingerchen an den Helm greifen kann - wenn zudem die Bluetwin integriert ist, sieht das schon wieder ganz anders aus............ vom Hörgenuß (Bluebike war ist nach meiner Erfassung um Welten besser) will ich hier garnicht reden.
Habe ja jetzt leider einen guten Vergleich .... wie gesagt ..... je nachdem wie meine Reklamation ausgeht - investiere ich lieber noch mal richtig.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
einfachandreas
Moderator

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von einfachandreas »

Hans-Dieter,
Du kannst doch die alte Blue Bike bei Hr. Voit in den neuen Helm einbauen lassen.
Gut es wird eine Aussenantenne verbaut werden mĂŒssen wegen dem Carbon aber das dĂŒrfte immer noch gĂŒnstiger sein als eine neue Anlage.
Gruß aus Wassenberg
Andreas
NatĂŒrlich ist ein Leben ohne RT möglich, es lohnt aber nicht frei nach Viktor von BĂŒlow
Übrigens Herr BĂŒlow hatte Recht, es gilt insbesondere fĂŒr Dackel

Bild
hajma

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von hajma »

BMWRT7 hat geschrieben: ↑04.05.2021, 21:07 Servus Stefan,
ich hatte von Deiner Version BlueTwin gelesen - danke noch mal fĂŒr die Auffrischung .... wenn ich mich final entschieden habe, klopfe ich noch mal bei Dir an und lasse mir wegen der Verkabelung ein paar genauere Inputs geben.
Hallo Hans-Dieter,

was willst du Verkabeln. Du mußt nur das Teil hinter dem Navi platzieren und anschließen.

Hier nochmals zum Akku der BlueBike Anlage. Ich habe im letzten Jahr ein Update machen lassen. Der Akku hÀlt ca. 12-14 Stunden. :up:

Gruß
Hans-JĂŒrgen
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
BMWRT7

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von BMWRT7 »

Servus Hans JĂŒrgen,
Verkabelung - weil ich ggf. die Bluetwin auch auf einem anderen Bike nutzen möchte - analog Stefan.

Andreas - korrekt,
so wĂŒrde ich es dann auch von Herrn Voit umbauen lassen - zumal bei mir, wie bei Hans-JĂŒrgen, die Akkuleistung ĂŒber 12 Stunden hĂ€lt - und das obwohl meine BlueBike s von 2014 sind.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
einfachandreas
Moderator

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von einfachandreas »

BMWRT7 hat geschrieben: ↑05.05.2021, 13:35 Servus Hans JĂŒrgen,
Verkabelung - weil ich ggf. die Bluetwin auch auf einem anderen Bike nutzen möchte - analog Stefan.

Andreas - korrekt,
so wĂŒrde ich es dann auch von Herrn Voit umbauen lassen - zumal bei mir, wie bei Hans-JĂŒrgen, die Akkuleistung ĂŒber 12 Stunden hĂ€lt - und das obwohl meine BlueBike s von 2014 sind.
Von 2014 :shock: und dann immer noch 12 Std. Strom aus dem Akku, Ok wir haben alles richtig gemacht :up:
Gruß aus Wassenberg
Andreas
NatĂŒrlich ist ein Leben ohne RT möglich, es lohnt aber nicht frei nach Viktor von BĂŒlow
Übrigens Herr BĂŒlow hatte Recht, es gilt insbesondere fĂŒr Dackel

Bild
eluisepellmoe

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von eluisepellmoe »

Gibt es denn evtl. die Möglichkeit, einen anderen Akku, also nicht NI-Metallhydrid zu verbauen. Dazu mĂŒsste man auch wissen, welche Maße das Original hat...
Beste GrĂŒĂŸe aus Nordhessen
Volker

Man muß keine Kuh kaufen, wenn man ein Glas Milch trinken will, wenn man RT fahren will schon!!!
BMWRT7

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von BMWRT7 »

Volker - ohne es zu genau zu wissen,
denke ich das geht nicht so einfach - da dĂŒrfte das Lademangement Probleme machen ?
Aktuell habe ich von Leebmann wieder eine "Abfuhr" bekommen.

bla bla bla
da es sich hierbei um ein bereits verbautes Teil handelt, muss dieses laut BMW in verbautem Zustand am Fahrzeug begutachtet werden.
bla bla bla,
Ich sollte also jetzt nicht nur das System vorlegen, sondern einschl. Helm anliefern !

Noch mal fĂŒr Dummys - Gekauft bei Leebmann: Systemhelm und sep. BMW Kommunikator - (Kosten ca 25 TankfĂŒllungen)
System selber in den Helm eingebaut .... hat auch funktioniert und ich war grundsĂ€tzlich zufrieden. Jetzt ist die Akkuleistung ĂŒbel.
Nach Reklamation und Hinweis auf GewÀhrleistung verweist mich der HÀndler an einen BMW Dealer (der freut sich wenn so ein Hans-Dieterle kommt) .... nebenbei noch das Corona-Gedöhns.

Hans-Dieterle hat jetzt einen Dicken Hals und große Lust den BMW Sch... einzupacken und dem HĂ€ndler zuzusenden.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9
skoss
Webmaster

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von skoss »

BMWRT7 hat geschrieben: ↑06.05.2021, 13:50 verbautem Zustand am Fahrzeug begutachtet
Und was hat das Fahrzeug damit zu tun? Vielleicht musst Du zur Beurteilung auch noch die RT mitgeben?

In diesem Wikipedia-Artikel zu GewÀhrleistung mit vielen Links auf Gesetzestextstellen findet man folgenden Satz:
Da sich die Pflicht zur GewĂ€hrleistung aus dem Kaufvertrag ergibt, gibt diese auch nur AnsprĂŒche gegen den VerkĂ€ufer, nicht aber gegenĂŒber dem Hersteller oder ZwischenhĂ€ndlern in der Lieferkette.
Du hast einen Kaufvertrag mit Leebmann; also ist er zustĂ€ndig. Und fĂŒr den normalen Gebrauch muss die Anlage ja in den Helm eingebaut werden. Noch bist Du innerhalb von 6 Monaten, also mĂŒsste er nachweisen, dass es sich um keinen Fehler handelt. In wenigen Tage bist Du in der Beweislast - dann hast Du verloren.

Auch gemĂ€ss dem verlinkten Artikel hast Du zunĂ€chst ein Recht auf NacherfĂŒllung; das hat er ja nun wohl abgelehnt. Der nĂ€chste Schritt wĂ€re das RĂŒcktrittsrecht. Vermutlich wĂŒrde ich ihm die ausgebaute Anlage oder Helm mit Anlage zurĂŒckschicken und auf RĂŒcktritt und Erstattung des Kaufpreises pochen. Mit der Gefahr, den KĂŒrzeren zu ziehen. Bei meiner Sena habe ich damals nicht reklamiert, sondern die Anlage entsorgt und das ganze als Erfahrung verbucht.
Viele GrĂŒsse aus der Schweiz
Stefan
Ivocel

Re: BMW Kommunikationssystem - AKKU-Leistung

Beitrag von Ivocel »

BMWRT7 hat geschrieben: ↑06.05.2021, 13:50 Hans-Dieterle hat jetzt einen Dicken Hals und große Lust den BMW Sch... einzupacken und dem HĂ€ndler zuzusenden.
Ich wĂŒrde Leebmann max. noch einmal auffordern, seiner Pflicht als VerkĂ€ufer nachzukommen und dir GewĂ€hrleistung zu geben und auch gleich androhen, dass du komplett vom Kaufvertrag zurĂŒck trittst, wenn er diese Verpflichtung nicht nachkommt. Nach 2 erfolglosen Nachbesserungen (von leebmann) kannst du auch vom Vertrag komplett zurĂŒck treten.

Wenn du jetzt zu einem anderen BMW HĂ€ndler gehst, dann ist das eine "Garantie" Sache (wĂŒrde ja auch gehen), allerdings ist dann der Nachteil, dass leebmann immer noch 2 Nachbesserungsversuche hat, da auf GewĂ€hrleistung noch nichts passiert ist. Darauf wĂŒrde ich mich nicht einlassen, da das System ja scheinbar generell dieses Problem hat und nicht den angegebenen Zeitraum hĂ€lt.
In wenigen Tage bist Du in der Beweislast - dann hast Du verloren.
Das stimmt so nicht, da er den Mangel in der Zeit (6 Monate) angezeigt hat bei Leebmann und dieses auch nachweisen kann (durch die Antworten von Leebmann selber). DAmit ist er jetzt auf der sicheren Seite.
:R1200RT_-_granitgrau: R1250 RT MÜ 2021 Elegance in Manhattan Metallic :R1200RT_-_granitgrau:
Antworten