BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Technische Fragen rund ums Motorrad
Antworten
Gerrit

BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Beitrag von Gerrit »

Hey, habe mir ein gebrauchtes BMW TopCase (groß - 49 Liter) gekauft. Das Case war bisher nicht in einer ZV integriert.
Zu dem Case gehört ein codierbares Schloss. Wenn ich jetzt das TopCase in meine ZV einbinden möchte - was ist zu
tun? Kann ich das als Laie selbst machen oder muss da eine Fachwerkstatt dran? Falls ich das selbst machen kann, welche Teile
benötige ich und welche Kosten kommen da auf mich zu. Oder doch besser Werkstatt - Kosten ?
Bin handwerklich nicht so bewandert. Benötige fachmännischen Rat! Schon jetzt vielen Dank !!!
Fahre eine R 1200 RT LC Baujahr 2018.
Viele Grüße
Gerrit :hallo:

:R1200RT_-_granitgrau:

Mike-on-Tour
Webmaster

Re: BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Beitrag von Mike-on-Tour »

Ich bin jetzt nicht zu 100% sicher, aber das "alte" Topcase der 1200er kannst du nicht in die ZV der LC integrieren. Wohl aber das Schloss auf deinen Schlüssel umcodieren, dafür gibt es ein entsprechendes Ersatzteil:
https://www.leebmann24.de/bmw-ersatztei ... bt=77_0673
Es handelt sich um die Position 3. Habe ich mir für mein Topcase ebenfalls geholt, man muss halt händisch abschließen, aber das war ich ja von meiner Ur-1200er gewohnt.

Gruß
Mike

Das Schwarze zwischen den Bäumen ist die Straße.

  • R1200RT Bj 12/2005 (11 Jahre gefahren, tolles Moped)
  • R1200RT LC Bj 03/2015 (noch tolleres Moped)

Papa Heinrich

Re: BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Beitrag von Papa Heinrich »

Das kann man ja leicht feststellen, denn wenn das TC kein Kabel hat, wird auch keine Verbindung zur ZV vorhanden sein (und auch der Motor dazu nicht). Wenn ein Kabel vorhanden ist, dieses an den Stecker unter dem Soziussitz anschließen, dann müsste es gehen. Das codierbare Schloss ist dafür, das du mit einem Schlüssel alles schließen kannst.

chris1972

Re: BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Beitrag von chris1972 »

Ich glaube, Gerrit meint das Codieren des Schlosses.
Der passende Link dazu wurde ja schon gepostet.

https://www.bmw-motorrad-bohling.com/de/

Auf YouTube sind auch passende Videos zu finden
LG
Christian
Hier könnte Ihre Werbung stehen

BMWRT7

Re: BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Beitrag von BMWRT7 »

Sollte Gerrit, doch die Einbindung in die elektronische ZV der Maschine meinen und das erworbene TC hat keinen entsprechenden Stecker, sehe ich auch schwarz . ... geht nicht, wenn doch geht - zu teuer.

Zusätzlicher Hinweis, selbst wenn das TC die Steckerverbindung hätte, könnte es sein, dass es nach Anschluss ggf. noch von der Werkstatt in der Steuereinheit frei gegeben werden müsste.
Ist aber nur eine Vermutung, weil bei meinem Kauf auch der Verkäufer meinte, wenn bisher kein TC mit ZV gefahren wurde, dass dann eine Anmeldung nötig wäre ???
Aber auch er war nicht sicher.#



Das umcodieren ist mit den nötigen "Schlüsselblättchen" in 5 Minuten gemacht, wenn man es weiß wie es geht und öfters gemacht hat.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9

skoss
Webmaster

Re: BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Beitrag von skoss »

Ich glaube nicht, dass das Topcase in der Steuereinheit freigegeben werden muss, aber: glauben heisst nicht wissen. Der Stellmotor ist derselbe, wie der der anderen Schlösser in der ZV, und speziell auch wie der, den ich für die Navi-Verriegelung nachgerüstet habe. Der muss nur parallel zu den anderen Stellmotoren angeschlossen sein, dann funktioniert der auch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Verbindung über eine Freischaltung erfolgt, sondern dass das Signal am Topcase-Stecker ankommt, sobald die ZV vorhanden ist.

Dann gibt es in dem Stecker noch ein Plus für das Zusatzbremslicht und ein Dauerplus für die Topcase-Beleuchtung, deren Schalter im Schloss des TC sitzt. Die K1600 hat dann noch einen Kontakt für die Lehnenheizung, der im TC weitergeführt ist. Allenfalls bei dem Bremslicht könnte ich mir noch vorstellen, dass eine Freischaltung erforderlich sein könnte, glaube es aber auch nicht wirklich.
Viele Grüsse aus der Schweiz
Stefan

Friedo

Re: BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Beitrag von Friedo »

Ich habe mir für meine LC auch nachträglich ein Topcase mit Zentralverriegelung und Bremslicht angeschafft, an der vorher noch kein Topcase angeschlossen war, da es sich um eine Vorführmaschine handelte. Ergebnis: Topcase montieren, Kabel anschließen, fertig. Es muss nichts freigeschaltet werden.

Gruß Friedo
Nur auf`s Ziel zu sehen, verdirbt die Lust am Reisen
(Friedrich Rückert)

BMW R1200RT LC in San Marino Blau, Produktionsdatum 22.09.2014
ab Oktober 2015, bis jetzt > 40.000 km
BMW K1200RS in schwarz
2006 - 2015, 129.000 km
Suzuki GSX600F in weiß, blau und rot
1991 - 2006, 99.000 km

Schwobmarco

Re: BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Beitrag von Schwobmarco »

Hallo,

ich hatte das Gleiche vor.
Für meine 1250er habe ich ein TopCase der 1200 LC bekommen. Ist mit Dämpfern, Innenteppich und mechanischer Gleichschließung zum Rest der Maschine ausgestattet. :up:
Allerdings keine Elektrik drin. :(
Da ich den Deckel in Marsot lackieren lassen habe, habe ich das Case weiter zerlegt und mal nach den "Fehlteilen" gesucht um das TC in die elektrische Zentralverriegelung zu integrieren.
Man benötigt:
Kabelbaum Top Case 61128528421 ca. 105,- €
Stellantrieb 67117719054 ca. 55,- €
und LED Kennzeichenleuchte (als Innenbeleuchtung) 63267193294 ca. 12,- €

Da das TC schon nicht so billig ist und die Lackierung auch ca. 80,- € gekostet hat, habe ich das Vorhaben "volle elektrische Integration" beendet und lebe nun mit dem mechanischen Schließen. :up:

Da ist es allemal billiger ein voll ausgestattetes TC in Originalfarbe ab Werk zu ordern!

Gruß

Marco
Gruß aus dem Stauferland

Marco


Dieser Text wurde zu 100 % aus recycelten Wörtern, Buchstaben und Satzzeichen erstellt. Er ist somit voll digital abbaubar !

BMWRT7

Re: BMW TopCase - Einbau in Zentralverriegelung

Beitrag von BMWRT7 »

Dank Euch für die Klärung, dass die Freischaltung nicht nötig ist - der Verkäufer meines TC s war sich ja nicht sicher und da es gleich funktioniert hat - war alles gut.
RT-Freunde Gruß
Hans-Dieter

Der Weg ist das Ziel


Meine RT Fotos einfach hier KLICK https://photos.app.goo.gl/4Dwe8XmYSmHmsMSC9

Antworten