Reifen-Unbedenklichkeitsbescheinigung teilweise nicht gültig

Technische Fragen rund ums Motorrad
Antworten
Fresenius

Reifen-Unbedenklichkeitsbescheinigung teilweise nicht gültig

Beitrag von Fresenius » 16.05.2019, 14:02

Hallo Zusammen,

ich habe gerade folgenden Artikel auf der Motorrad-Homepage gefunden:

https://www.motorradonline.de/news/reif ... heinigung/

Ich weiß nicht, ob es jemanden hier betrifft - aber ich besitze außer RT noch zwei weitere Motorräder, von denen eins davon betroffen sein könnte.

(den Kommentar von MOTORRAD-Redakteur finde ich allerdings sehr passend)


Gruss

Marvin

hardholgi

Re: Reifen-Unbedenklichkeitsbescheinigung teilweise nicht gültig

Beitrag von hardholgi » 16.05.2019, 20:12

Das ist nichts Neues. Ein Reifenhersteller kann die Abweichung von der im Brief spezifizierten Reifengröße nicht für unbedenklich erklären, so etwas muss abgenommen und eingetragen werden.
RT - since 1987

Antworten