Navigon Offline, was jetzt?

Alles ĂŒber Navigationssysteme
Antworten
tutor

Re: Navigon Offline, was jetzt?

Beitrag von tutor »

:P Hallo Rudolf,
Möglich, wollte eigentlich nur sagen
Wer auf ein sinkendes Schiff setzt geht mit unter
https://trendblog.euronics.de/mobile-we ... ven-60972/
Sicherheitstraining am Sa.24.04.2021 13 Uhr

Kaffeetreff Sa.26.06.2021 11Uhr

Thomas und Claudia

Garage auf,RT raus und weg
ICH bin ICH, ICH möcht kein ANDERER sein "tutor"
Gerne Fahre Ich mit euch meine bisherigen Touren,bei Intresse einfach Melden


Wer Reechtschhreibfeehler findest, darf sii behaldenn
rtdriver

Re: Navigon Offline, was jetzt?

Beitrag von rtdriver »

Robsco hat geschrieben: ↑11.01.2021, 19:38 Hallo Elmar,

hier ist das Foto, der Ordner heißt map und dort sind alle LĂ€nder und nfs Dateien abgelegt.
Danke ! :up:

gruss
rtdriver

Re: Navigon Offline, was jetzt?

Beitrag von rtdriver »

Grebmal hat geschrieben: ↑12.01.2021, 07:49
Liege ich richtig, dass Garmin kein Navi fĂŒr Handys hat und Du ein Garmin NavigationsgerĂ€t meinst?
Garmin will GerÀte verkaufen , deshalb wurde die Garmin App Streetpilot eingestellt. Und Garmin hat Navigon gekauft um eben einen Konkurrenten weniger zu haben , es war von Anfang an klar das Navigon stirbt !

gruss
Klaus RT
Moderator

Re: Navigon Offline, was jetzt?

Beitrag von Klaus RT »

Manfred Bonn hat geschrieben: ↑11.01.2021, 22:01
Klaus RT hat geschrieben: ↑11.01.2021, 21:42
...Du kannst das Programm solange weiter nutzen wie unter Android oder IOS lÀuft...
Genau DAS nicht, lieber Klaus...
Ich glaube Du hast die ganze Apple-Politik nicht verstanden. Wenn Programme nicht mehr an die Apple-Standards angepaßt werden, fliegen die aus dem App-Store.
Auch unterbindet Apple dann die Nutzung der Software, frĂŒher konnte man einen Jailbreak durchfĂŒhren und machen was man wollte.
Man durfte nur keine Systemupdate mehr aufspielen. Damit lief dann irgendwann der App-Store nicht mehr.
Das ist ein Problem das Du Dir durch die Nutzung von Apple freiwillig eingekauft hast, sowas weiß man.
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1200 RT LC BJ 05/2015

Bild
Manfred Bonn

Re: Navigon Offline, was jetzt?

Beitrag von Manfred Bonn »

Klaus, lassen wir es!
Du redest von Apple, ICH von NAVIGON/Garmin.

Von der Apple Politik und Technik verstehe ich schon beruflich mehr als die meisten hier, also liegst Du falsch!

Ich mag Dir das jetzt aber auch nicht nochmal erklÀren...
Klaus RT
Moderator

Re: Navigon Offline, was jetzt?

Beitrag von Klaus RT »

Meine Aussage das Apple Apps aus dem Store nimmt die nicht mehr gepflegt und angepasst werden ist falsch?

Ok vor diesem Fachwissen kapitulieren ich. Das Apple mit IOS11 alle noch alte auf 32bit programmierte Software aus dem Store nimmt ist bekannt.
Aber belassen Wir es dabei Du bist der Experte. :up:
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1200 RT LC BJ 05/2015

Bild
Manfred Bonn

Re: Navigon Offline, was jetzt?

Beitrag von Manfred Bonn »

Klaus RT hat geschrieben: ↑12.01.2021, 19:15 Meine Aussage das Apple Apps aus dem Store nimmt die nicht mehr gepflegt und angepasst werden ist falsch?

Ok vor diesem Fachwissen kapitulieren ich. Das Apple mit IOS11 alle noch alte auf 32bit programmierte Software aus dem Store nimmt ist bekannt.
Aber belassen Wir es dabei Du bist der Experte. :up:
Nein, das ist korrekt!

Aber auch diese Antwort zeigt, dass Du das vorliegende Navigon Problem NICHT erkannt hast!
Deine Aussagen stimmen und sind korrekt - nur passen sie nicht zur Fragestellung.

Also nochmal fĂŒr Dich in Kurzform:
Navigon lÀsst sich, sofern in den KÀufen im AppStore vorhanden, ohne Problem INSTALLIEREN. (Auch mit dem neuesten iOS)
Es FUNKTIONIERT aber nicht, weil das installierte Programm mit dem Map Manager nicht mehr auf den (mittlerweile abgeschalteten) Kartenserver zugreifen kann. (Logisch)
WÜRDE Garmin ein Patch/Update in welcher Form auch immer zur VerfĂŒgung stellen mit dem man die Karten manuell (z.B. aus Dateien) hinzufĂŒgt, könnten Nutzer die das Programm GEKAUFT haben dieses auch weiter nutzen.
Dass die Karten keinerlei AKTUALISIERUNG mehr erfahren steht ausser Frage.

D‘accord?
Klaus RT
Moderator

Re: Navigon Offline, was jetzt?

Beitrag von Klaus RT »

Genauso ist das unter Android, das Abschalten der Kartenserver wurde angekĂŒndigt.
Da ich das Programm, erst im Dezember, runter geschmissen habe, kann ich sagen, es lief bis dahin ohne Probleme, mit den Karten die installiert waren.
Wenn man das nach den Abschaltterminen installiert, hat man sich das Problem doch irgendwie selbst geschaffen.

Mehr als offen kommunizieren kann Garmin das nicht. Die Karten gibt es nur als Lifetime, in dem Fall war diese dann abgelaufen.
Somit keine Updates und keine Karten mehr auf den Server. Was installiert ist kann bis zur Löschung weiter genutzt werden. War fĂŒr Android Nutzer alles klar vor der Abschaltung zu erkennen.
Leben und leben lassen

LG Klaus

R1200 RT LC BJ 05/2015

Bild
Antworten