TomTom kaufen oder Finger weg?

Alles über Navigationssysteme
Antworten
Wolle_ECK

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von Wolle_ECK » 19.12.2018, 08:54

Nochmal vielen Dank für Eure Hilfe. Da ein sehr großzügiger RT-Freund mir sein nicht mehr benötigtes TT Rider überlassen wird und überdies ein Aufstieg in die LC-Klasse mangels Genehmigung meiner Finanzministerin in Kürze nicht zu erwarten ist, ist die Entscheidung gefallen, und ich kann in Ruhe ausprobieren, wie ich mit dem tomtom klar komme. Ggf. komme ich trotzdem noch auf Dein Angebot zurück, Gerd, einfach aus Interesse und zum Kennenlernen des Garmin.

Auf dem Handy habe ich immer die neueste Navi-Software, die funzt auch deutlich besser als die auf dem alten Aldi-Navi, aber die Spiegelung auf der Fenstertasche, die Fehlbedienung beim Reinpfriemeln in die kleine Tasche und die Nicht-Bedienbarkeit in der Tasche ließen mich dann doch nach einer zufriedenstellenderen Lösung suchen, die ja jetzt erstmal gefunden zu sein scheint.
Habt Sonne im HeR(T)zen! :)

Viele Grüße von der Ostsee,
Wolfgang

chris1972

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von chris1972 » 19.12.2018, 15:20

Wolle_ECK hat geschrieben:Nochmal vielen Dank für Eure Hilfe. Da ein sehr großzügiger RT-Freund mir sein nicht mehr benötigtes TT Rider überlassen wird und überdies ein Aufstieg in die LC-Klasse mangels Genehmigung meiner Finanzministerin in Kürze nicht zu erwarten ist, ist die Entscheidung gefallen, und ich kann in Ruhe ausprobieren, wie ich mit dem tomtom klar komme. Ggf. komme ich trotzdem noch auf Dein Angebot zurück, Gerd, einfach aus Interesse und zum Kennenlernen des Garmin.

Auf dem Handy habe ich immer die neueste Navi-Software, die funzt auch deutlich besser als die auf dem alten Aldi-Navi, aber die Spiegelung auf der Fenstertasche, die Fehlbedienung beim Reinpfriemeln in die kleine Tasche und die Nicht-Bedienbarkeit in der Tasche ließen mich dann doch nach einer zufriedenstellenderen Lösung suchen, die ja jetzt erstmal gefunden zu sein scheint.



Hi,

Das mit dem Finanzministerium hast aber jetzt schön formuliert :up: :hallo:
LG
Christian
Hier könnte Ihre Werbung stehen

einfachandreas
Moderator

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von einfachandreas » 19.12.2018, 19:02

Wolle_ECK hat geschrieben:Wow, was für eine Resonanz - ganz herzlichen Dank, liebe RT-Freunde! Ihr habt mir ein ordentliches Stück weitergeholfen. Die Schwierigkeit scheint also vordringlich wieder einmal darin zu bestehen, für welches Lager man sich entscheidet. TT oder Garmin, Bier oder Wein, Kombi oder Cabrio, IOS oder Android, Salat oder Steak, Vanille oder Schoko, Hund oder Katze.

Nochmals herzlichen Dank für Eure schnelle Hilfe. Es bahnt sich eine Lösung an. Ich werde erzählen, wie es weiter geht. ;)


Glasklare Sache Kombi :lol:

Ich hatte anfänglich auch ein TT Navi an meiner ersten RT. Und ehrlicher Weise muss ich sagen, hätte ich nicht durch das Forum ein günstiges Garmin Zumo 660 und nach einer gewissen Zeit ein gutes Zumo 590 bekommen, ich hätte das TT wohl immer noch. Damals war der Unterschied zwischen Garmin und TomTom noch größer als es Heute vermutlich sein wird.
Gruß aus Wassenberg
Andreas


Bild
Natürlich ist ein Leben ohne RT möglich, es lohnt aber nicht frei nach Viktor von Bülow

BMW Gerd
Herr Hefeweizen

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von BMW Gerd » 20.12.2018, 08:05

einfachandreas hat geschrieben:Glasklare Sache Kombi

wieso nicht Kombi & Cabrio :lol: :mrgreen: :prost:
gruß aus dem eichsfeld Bild, gerd +sozia sylvia haRTmannBild
Die kürzeste Verbindung zwischen 2 Menschen ist eine RT Bild
CBR 900 RR, R 1100 RT, R 1200 RT LC

Tyros

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von Tyros » 20.12.2018, 20:13

..ich habe mir gerade das TT 550 gegönnt. Zur Zeit gibt es das Navi bei Tom Tom im Premium Pack mit 20%. Mein TT Rider 2 hat mich problemlos 10 Jahre begleitet und funktioniert noch einwandfrei. Ich bin von TT überzeugt und schätze vor allem die gute Ablesbarkeit bei Sonneneinstrahlung an dem aktuellen TT550. Die Einfache Bedienung war für mich auch ein Argument bei dem Hersteller zu bleiben.
..also von mir ein klares Daumen hoch :up: für das Tom Tom.

Viele Grüße aus der Pfalz

Bernd

ReneRT

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von ReneRT » 20.12.2018, 22:45

BMW Gerd hat geschrieben:
einfachandreas hat geschrieben:Glasklare Sache Kombi

wieso nicht Kombi & Cabrio :lol: :mrgreen: :prost:


@ Gerd

Ist eben ein Wessi. :hiding: :hiding:

Wir haben eben beides: Kombi & Cabrio. :lol: :up:
Gruss aus dem wunderschönen Weserbergland

Rene


MZ 250 ES; Yamaha Diversion 600; Honda Deauville 650; BMW R 1100 RT; BMW R 1200 RT

Netto

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von Netto » 21.12.2018, 12:01

ReneRT hat geschrieben:
BMW Gerd hat geschrieben:
einfachandreas hat geschrieben:Glasklare Sache Kombi

wieso nicht Kombi & Cabrio :lol: :mrgreen: :prost:


@ Gerd

Ist eben ein Wessi. :hiding: :hiding:

Wir haben eben beides: Kombi & Cabrio. :lol: :up:


...und ich hatte ernsthaft geglaubt, diese Phase hätten wir hinter uns.... :blink1:
Gruß aus Bremen Bild Bild
Jörg

Nimm Dir Zeit für Deine Freunde, sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde

BMW Gerd
Herr Hefeweizen

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von BMW Gerd » 21.12.2018, 12:13

jeder der uns kennt weiß wie es gemeint ist :P
nicht war mein kleiner westgote :lol:
aber nun wieder zum thema :offtopic:
gruß aus dem eichsfeld Bild, gerd +sozia sylvia haRTmannBild
Die kürzeste Verbindung zwischen 2 Menschen ist eine RT Bild
CBR 900 RR, R 1100 RT, R 1200 RT LC

einfachandreas
Moderator

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von einfachandreas » 21.12.2018, 21:03

BMW Gerd hat geschrieben:jeder der uns kennt weiß wie es gemeint ist :P
nicht war mein kleiner westgote :lol:
aber nun wieder zum thema :offtopic:


Wer????
Männer wir weichen vom Thema ab. :prost:
Gruß aus Wassenberg
Andreas


Bild
Natürlich ist ein Leben ohne RT möglich, es lohnt aber nicht frei nach Viktor von Bülow

Wolle_ECK

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von Wolle_ECK » 21.12.2018, 21:16

einfachandreas hat geschrieben:Männer wir weichen vom Thema ab. :prost:

Gar kein Problem. Die sachliche Bearbeitung des Themas - also sozusagen die "Pflicht" - wurde gleich zu Anfang ebenso ausführlich wie dankenswerterweise abgehandelt. Also darf jetzt auch bissel gescherzt werden - was dann die "Kür" sein dürfte. Das macht ein liebenswertes Forum aus. Für Ossis ebenso wie für Wessis, denke ich mal. :lol:
Habt Sonne im HeR(T)zen! :)

Viele Grüße von der Ostsee,
Wolfgang

Bkrings

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von Bkrings » 11.02.2019, 09:10

Moin, fahre jetzt seit 5 Jahren mit dem TT Rider auf meiner 1150er und in Zukunft mit einer MÜ durch die Gegend und bin immer noch sehr zufrieden. Man lernt immer wieder neue Strecken kennen in Gegenden die man eigentlich gut zu kennen glaubt. Ich kann TT nur empfehlen.

Bkrings

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von Bkrings » 12.07.2019, 13:26

Hallo,
ich fahre jetzt seit 5 Jahren verschiedene TT-Navys. Das 40er, ist bei einer Alpentour abgesoffen trotz Befestigung hinter der Scheibe. Dann das 410er, wurde geklaut. Jetzt seit ein paar Wochen das 550er. Navigation ist bei allen Geräten super und beim 550er jetzt super schnell. Es findet auch in mir gut bekannten Gebieten immer noch eine tolle unbekannte Route. Macht einfach Spaß. Allerdings sind mir die ganzen Verbindungsmöglichkeiten mit Handy, Headset und Navy, wie es in der Werbung versprochen wird, immer noch nicht richtig gelungen. Und da bin ich nicht alleine. Aber da arbeite ich noch dran.

dlohnier

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von dlohnier » 12.07.2019, 16:44

Hallo Wolfgang,
Wenn ich könnte würde ich TomTom verwenden, aber auf der LC und 1250er nur ohne Integration möglich, geht also nicht wirklich.

Auf meiner 1200Mü hatte ich 2 TomTom‘s. Rider2 und 440.
Kauf Dir ein 550er TomTom, das hat sicher auch Probleme, aber in der Summe viel weniger als der BMW Navigator 6 mit Basecamp. Dieses Garmin System ist eigentlich nicht aktzeptabel, aber eben Alternativlos.
Du hast die Wahl, sie ist einfach, ganz einfach!
Gruß, Reinhold

Wolle_ECK

Re: TomTom kaufen oder Finger weg?

Beitrag von Wolle_ECK » 13.07.2019, 17:01

Vielen Dank nochmal für Eure Tipps. Ich habe von einem sehr netten Foriander sein abgelegtes TomTom bekommen und werde das zunächst einmal ausprobieren. Zuallererst muss ich aber überhaupt mal wieder in die Gänge kommen - der Alltag hat mich so im Griff, dass meine Dicke schon seit Wochen einstaubt. Aber das wird sich ändern. Heute mit Mopped in der Stadt gewesen für einige Erledigungen, und dabei wurde mir klar: ich muss wieder mehr los mit ihr. Wie es aussieht, werde ich Euch also in Kürze wieder ein wenig mehr auf den Senkel gehen hier im Forum. :hallo:
Habt Sonne im HeR(T)zen! :)

Viele Grüße von der Ostsee,
Wolfgang

Antworten